Hot Stories

David Beckham: Seine Tochter findet ihn pummelig

Von Claudia am Freitag, 30. Januar 2015 um 10:10 Uhr
Warum wir Kinder lieben? Weil sie schonungslos ehrlich sind. Diese Ehrlichkeit bekam jetzt auch David Beckham zu spüren. Töchterchen Harper Beckham findet ihren Daddy nämlich offenbar ein bisschen...na ja...zu pummelig!

Versuchen Sie sich auch gerade die Bilder von David Beckham (39) in Unterwäsche ins Gedächtnis zu rufen? Der Ex-Fussballer sieht in den knallengen Buxen eigentlich immer ziemlich heiß aus. Seine kleine Tochter Harper Beckham (3) kann Papas Sixpack offenbar nicht beeindrucken.

In der US-Talkshow von Jimmy Kimmel verriet David jetzt, dass Harper nach dem Baden zu ihm sagte: „Daddy, ich liebe dich, aber ich mag dich nicht, du bist so pummelig!" Tja David, hast du dich in letzter Zeit vielleicht doch etwas gehen lassen? Einer aufmerksamen Frau entgeht einfach nichts. 

Seine Kids finden David peinlich

Als Jimmy Kimmel dann fragte, ob die kleine Harper überhaupt wisse was „pummelig" bedeutet und scherzte: „Bedeutet pummelig bei euch da drüben in England perfekt?", antwortete David nur: „Ich denke so ist es." 

Doch Harper ist nicht die einzige, die derzeit nicht ganz so zufrieden mit ihrem Dad ist. Auch sein 15-jähriger Sohn Brooklyn findet ihn mächtig peinlich. Dieser bat David nämlich immer wieder nicht direkt vor der Schule zu parken. „Ich bin ihm gefolgt, habe das Fenster heruntergefahren und gerufen: „Brooklyn, ich liebe dich!'" Okay, das ist ziemlich gemein! Aber irgendwie auch lustig...

Also wenn David Beckham unser Vater wäre, dann müsste er uns auf jeden Fall mindestens bis ins Klassenzimmer begleiten. Und das mit den scheinbar überflüssigen Pfunden bekommt Mr. Sexy sicher auch ganz schnell wieder hin...