Hot Stories

Delta-Variante: Hoffnungsvolle Entwicklung

Von Sophia am Montag, 12. Juli 2021 um 10:52 Uhr

Die hochinfektiöse Delta-Variante des Coronavirus breitet sich nun auch in Deutschland rasant aus. Doch es könnte schon bald ein Gegenmittel geben. Hier erfahrt ihr jetzt alle Details…

Lust auf Shopping? Hier findet ihr die besten Deals von Amazon zum direkten Nachshoppen – viel Spaß! 🛍

Der Sommer wurde bereits eingeläutet und durch die sinkenden Infektionszahlen und der hohen Impfbereitschaft fühlt sich die Pandemie für viele Deutsche weit weg an. Doch die erstmals in Indien entdeckte Delta-Variante von Covid-19 breitet sich nun auch in Europa rasant aus. Sie ist ansteckender und erhöht daher das Risiko einer Infektion. Dadurch stellt sich auch die Frage, ob die Corona-Mutante einen Stopp zu weiteren Lockerungen und einer eventuellen Rückkehr zur Normalität signalisiert. Doch das ist kein Grund zur Panik! Denn: Der Impfstoffhersteller Biontech arbeitet bereits an einer Lösung. Was genau geplant ist und mit welchen Entwicklungen wir demnächst rechnen können, verraten wir jetzt hier…

Diese tagesaktuellen Amazon-Angebote solltet ihr nicht verpassen:

Biontech arbeitet an Vakzin gegen Delta-Variante

Trotz der niedrigen Corona-Inzidenz in Deutschland nimmt die Zahl an Infektionen mit der Delta-Variante immer stärker zu – aktuell gehen etwa 59 Prozent aller Infektionen auf diese Mutation zurück. Der Mainzer Impfstoffentwickler Biontech rechnet dadurch damit, dass eine dritte Impfung nötig sei, um den höchstmöglichen Schutz gegen den Original-Virusstam sowie gegen weitere Virus-Varianten zu garantieren. "Obwohl der Schutz gegen schwere Erkrankungen sechs Monate lang hoch bleibt, ist mit einer Abnahme der Wirksamkeit gegen symptomatische Fälle im Laufe der Zeit und dem Auftreten von Varianten zu rechnen", erklärten Biontech und sein amerikanischer Partner Pfizer. Schon eine dritte Impfung mit dem Biontech-Vakzin soll die Menge an Antikörpern gegen den Original-Virus und die Beta-Variante um das fünf- bis zehnfache erhöhen. Mit einer ähnlichen Wirkung wird auch bei dem Delta-Mutant gerechnet, doch der genaue Effekt einer Drittimpfung ist noch nicht bekannt. Aber die gute Nachricht: Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens arbeitet Biontech derzeit an einer angepassten Version des mRNA-Impfstoffs, speziell gegen die Delta-Variante. Das Unternehmen teilte außerdem mit, dass klinische Studien bereits im August starten könnten.

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.