Hot Stories

Demi Moore: Sie war auf der Taufe von Ashton Kutchers Baby

Von Laura am Freitag, 10. Oktober 2014 um 11:05 Uhr

Es scheint, als sei endgültig Frieden eingekehrt. Demi Moore nahm an der „Kabbalah Zeremonie" von Ashton Kutchers Tochter Wyatt Isabelle teil und hatte eine personalisierte Kaschmirdecke im Gepäck. 

Zehn Tage ist sie gerade einmal alt und hat schon jetzt einiges geleistet. Wyatt Isabelle, Töchterchen von Ashton Kutcher (36) und Mila Kunis (31), wurde gestern bei ihrer „Kabbalah Zeremonie" getauft und besiegelte gleichzeitig den Frieden zwischen Papa Ashton und Exfrau Demi Moore (51). Die gehörte nämlich zu den Gästen!

An der Trennung mit anschließender Scheidung nach acht Jahren Beziehung soll Demi lange gelitten haben. Nun scheint sie endgültig darüber hinweg zu sein. Ein Gast der Segnung berichtete im Interview mit der Zeitung „The Sun": „Demi gratulierte dem Paar, während sie das Baby kurz begutachten und halten durfte. Es war toll zu sehen, dass sie keine Schwierigkeiten mit Ashtons neuem Leben als Vater und mit seiner Verlobten hat." 

Im Gepäck hatte die 51-Jährige natürlich auch Geschenke! Die frischgebackenen Eltern sollen sich sehr über die personalisierte Kaschmirdecke und einen gravierten Bilderrahmen gefreut haben. 

Ob Demi, die von ihren beiden mittlerweile erwachsenen Töchtern begleitet wurde, ein paar nützliche Tipps für die jungen Eltern parat hatte?