Hot Stories

Demi Moore von Vito Schnabel verlassen

Von GRAZIA am Dienstag, 11. Dezember 2012 um 09:26 Uhr

Duch ihn ist Demi Moore wieder aufgeblüht. Doch dem Kunsthändler Vito Schnabel war die aufgekratzte Schauspielerin wohl einen Tick zu lebensfroh und durchgedreht. Nachdem sie es in Miami mit Lenny Kravitz ordentlich krachen ließ, hat er die Ex-Frau von Ashton Kutcher jetzt verlassen. Der Grund: Ihr Verhalten in der Öffentlichkeit war ihm mehr als peinlich…

Remmi-Demmi: Beim Chanel Dinner in Miami feiert Demi Moore kürzlich so ausgelassen wie ein Teenager. Wild wirbelte sie ihre langen Haare durch die Luft, tanzte in einem knappen Höschen aufreizend vor Lenny Kravitz und kiecherte in einer Tour wie ein kleines, albernes Mädchen.

Der wahrscheinliche Grund für ihren Glücksrausch war sicherlich nicht nur der Redbull, den sie in Mengen getrunken haben soll. Demi Moore war frisch verliebt und wollte der ganzen Welt offenbar krampfhaft zeigen, dass sie nach der harten Trennung von Ashton Kutcher wieder glücklich ist.

Doch ihrem neuen Lover, dem 26-jährigen Vito Schnabel, war das kindische Verhalten der 50 Jährigen zu viel. Die peinlichen Party-Bilder von Demi Moore waren so gar nicht das, was der seriöse Kunsthändler repräsentieren möchte.

Nun hat er die kurze Affäre wieder beendet. Ein Freund von ihm verriet der "New York Post": "Vito hat hart dafür gearbeitet, in der Kunstszene ernst genommen zu werden. Er will nicht als jemand gelten, der Stars datet. Er hasste es, von Fotografen verfolgt zu werden, wenn er mit Demi aus dem Haus ging."

Demis Feierlaune hat die Trennung keinen Abbruch getan: Sie stürzt sich weiterhin mit Energydrinks ins Nachtleben… Oje, wie lange das wohl noch gut geht…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen