Hot Stories

Der Kampf um Halle Berrys Tochter

Von GRAZIA am Donnerstag, 29. November 2012 um 12:41 Uhr

Halle Berry und ganz besonders ihre Tochter Nahla sind immer noch geschockt von der Prügelei an Thanksgiving. Nach der Festnahme der kampflustigen Männer Gabriel Aubry und Olivier Martinez kommen nun die Details des Streits ans Licht. Natürlich ging es um die kleine Nahla!

Wir haben es schon vermutet und nun bestätigt Halle Berrys Ex Gabriel Aubry es: Bei der Schlägerei ging es einzig und allein um Tochter Nahla! Das arme kleine Mädchen musste mitansehen, wie sich ihr Papa und der neue Freund von Mama gegenseitig krankenhausreif prügeln.

Gabriel wollte an Thanksgiving eigentlich nur sein Kind besuchen, doch Olivier hatte etwas dagegen und stellte sich in den Weg. Als Tochter Nahla dann noch zu ihrem Vater sagte: „Olivier ist da, ich habe Angst!“, eskalierte die Situation. Die zwei Männer gingen mit ihren Fäusten aufeinander los!

Gabriel Aubrys Kampfbericht: „Ganz plötzlich sprang Mr. Martinez auf mich und schlug mich zu Boden. Und er hörte nicht auf, mit seinem Knie und Fuß stieß er mir in die Rippen, ich war nicht in der Lage mich zu verteidigen!“

Natürlich konnte sich Gabriel schon ein bisschen zur Wehr setzen, aber tatsächlich trug er viel schwerere Verletzungen davon! Doch seine Tochter darf er nach diesem Vorfall nun erst recht nicht sehen.

Wir hoffen, dass die Gerichtsverhandlungen, die den beiden Streithähnen drohen, endlich Ruhe in den Sorgerechtsstreit bringen, zum Wohl des Kindes!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen