Hot Stories

Der Playboy zeigt keine nackten Frauen mehr! 

Von Judith am Dienstag, 13. Oktober 2015 um 14:54 Uhr
Nach über 60 Jahren heißt's für den Playboy „anziehen“ statt „ausziehen“: Das Magazin zeigt bald keine nackten Models mehr!

Die Zeiten, in denen Jugendliche den Playboy unter ihrer Matratze verstecken und Stars sich für das Magazin ausziehen, sind wohl vorbei. Denn der Klassiker unter den Männermagazinen soll ab März 2016 keine vollkommen nackten Frauen mehr zeigen!

Wie Scott Flanders, Geschäftsführer beim amerikanischen Playboy, gegenüber dem New York Magazine zugab, sei der Playboy von der eigenen Entwicklung überholt worden. „Man ist heute nur noch einen Klick entfernt von jedem nur denkbaren Sexakt, umsonst. Deshalb ist es zu diesem Zeitpunkt passé.“

Mit einer Neuauflage des Magazins im März sollen mehr Millennials (die Generation die zwischen 1977 und 1998 geboren ist), die eben nicht mit Playboy unter der Matratze aufgewaschen sind, angesprochen werden. Die Auflage sank nämlich seit 1975 von 5,6 Millionen auf heute 800.000!

Aber wie es doch so schön heißt, liest Mann den Playboy ja auch wegen des guten Journalismus. Und der bleibt dem Heft ja schließlich erhalten, wenn auch in Zukunft ohne komplett nackte Ladys.

Ach übrigends: Der deutsche Playboy soll laut Bild Zeitung weiterhin „nackte Brüste" zeigen. Also kein Sorge Jungs!

Themen
Playboy Magazin,
Playboy Bunny