Hot Stories

Der wahre Grund für Heidis Oma-Outfit

Von Arzu am Montag, 4. November 2013 um 09:59 Uhr

Auf ihrer jährlichen Halloween-Party überraschte Heidi Klum ihre Gäste dieses Mal mit einem besonders originellen Outfit: Heidi als alte Frau. Nun sprach sie über den wirklichen Grund für das Kostüm.

Eines muss man ihr lassen: Heidi Klum ist die Königin der Verwandlung. Jedes Jahr überzeugt sie auf ihrer Halloween-Party mit einem neuen aufwendigen Kostüm. Die Vorbereitungen für ihre beeindruckenden Verkleidungen beginnen meist Wochen vorher und sie scheint sichtlich Spaß dabei zu haben.

Dieses Mal überraschte sie aber mit einem ganz besonderen Kostüm - Heidi als alte Granny. Der Oscar-prämierte Make-up-Artist Bill Corso verpasste ihr graue Haare, gelbe Zähne, unzählige Falten, arthritische Hände, Altersflecken und Krampfadern. Dazu eine süße Bluse und einen Gehstock. Das Model ging als ihr altes Ich und feierte als Oma bis in die Morgenstunden. Die Meinungen dazu reichten von "sensationell" bis hin zu "geschmacklos".

Doch Heidi wählte dieses Outfit nicht ohne Grund. Sie erzählte jetzt, dass sie es satt habe, ständig auf ihr Alter angesprochen zu werden. Im Juni dieses Jahres feierte das deutsche Model ihren 40. Geburtstag und wurde seither immer wieder gefragt, wie sie sich mit 40 fühle. Der Presse zum Trotz wollte Heidi beweisen, dass sie sich jedoch nach wie vor jung fühle und kein Problem mit ihrem Alter habe: „Ich sehe natürlich auch, dass ich älter werde und ich sehe meine Falten. Aber ich nehme es einfach so hin, wie es ist."

Dass sie selbst mit 90 noch feiern und Spaß haben kann, hat Heidi vergangenen Donnerstag aber allemal bewiesen...