Hot Stories

Deshalb braucht Taylor Swift ihr "Girls-Squad“

Von Judith am Freitag, 16. Oktober 2015 um 16:59 Uhr
Sängerin und Model-BFF Taylor Swift ist auf Events eigentlich immer von all ihren Freundinnen umgeben. Warum ihr das so wichtig ist?

Wir erinnern uns noch gut an Taylor Swifts (25) Mega-Auftritt beim British Summer Time Festival in London. Da trat sie nämlich mit ihren BFFs (Best Friends Forever) Cara Delevingne (22), Gigi Hadid (20), Kendall Jenner (19) und Karlie Kloss (22) auf. Doch die Sängerin hatte nicht immer so eine coole Girl-Gang!

Wie die 25-Jährige im Interview mit der amerikanischen GQ meint, seien ihr die Mädels-Freundschaften heute so wichtig, weil sie in der Schulzeit solche Freundschaften vermisst hätte. „Es war einfach schwer für mich Freunde zu haben." Einmal soll eine Mädels-Truppe eine Verabredung mit Taylor abgesagt haben und stattdessen ohne sie in der selben Mall shoppen gewesen sein. „Ich erinnere mich wie mich meine Mom ansah und meinte 'wir gehen in eine andere Mall.' "

Arme Taylor! Wie schön, dass sie jetzt ganz viel Unterstützung von ihren Fans und ihrer Mädels-Clique bekommt!