Hot Stories

Die 5 wichtigsten Facts aus dem Bruce Jenner Interview

Von Susan am Montag, 27. April 2015 um 10:15 Uhr
Darüber sprechen gerade alle: Das Interview von Bruce Jenner über seine Umwandlung vom Mann zur Frau. Wir haben die Zusammenfassung der wichtigsten Aussagen!

Es hat lange gedauert, aber endlich kann sich Bruce Jenner (65) öffnen und so leben, wie er sich schon seit Jahrzehnten fühlt: als Frau. Im Interview mit Diane Sawyer sprach der ehemalige Olympia-Star über seine Geschlechtsumwandlung und die Reaktionen seiner Familie. Hier sind die 5 wichtigsten Facts!

1. Gerade fühlt er sich eher asexuell

Bruce Jenner steht eigentlich immer noch auf Frauen, gerade ist das für ihn aber kein Thema. „Nein, ich bin nicht schwul. Soweit ich weiß bin ich heterosexuell. Ich hatte nie etwas mit einem Mann, war immer verheiratet und habe Kinder aufgezogen." Momentan beschreibt er sich aber so: „Sagen wir asexuell. Im Moment. Ja, ich werde im nächsten Jahr viel lernen."

2. Kris wusste, dass er Frauenkleidung trägt

Seiner Frau Kris Jenner verriet er, dass er Zuhause gern Frauenkleider trägt. „Ich habe es heruntergespielt. Ich wollte niemandem weh tun, den ich liebe."

3. Neuer Name, neuer Körper

Den neuen Namen wollte Bruce Jenner noch nicht verraten, aber er sprach darüber, dass er Hormone nimmt und auch weiteren körperlichen Veränderungen nicht abgeneigt ist.

4. Er hat über Suizid nachgedacht

Nachdem Paparazzi ihn bei einem Arztbesuch erwischten und er sich zu dem Zeitpunkt noch nicht bereit fühlte, sein Geheimnis zu verraten, dachte Bruce sogar über Selbstmord nach

5. Die Reaktion der Kardashians

Khloe Kardashian hätte es schwerer gehabt mit der Veränderung zurecht zu kommen. Am meisten Unterstützung bekommt Bruce von Kim Kardashian und Kanye West. Kim hatte ihn schon früh in Frauenkleidung Zuhause „erwischt" - hat darüber aber jahrelang geschwiegen. Sie steht schon immer komplett hinter ihm! Nach dem Interview postete sie auch auf Instagram, wie stolz sie auf Bruce Jenner ist.