Hot Stories

Die Cinderella-OP - Der neue Beauty-Trend der Stars

Von Annika.Maass am Dienstag, 8. September 2015 um 16:24 Uhr
Es gibt wieder eine neuen neuen Hollywood-Trend: Die Cinderella-OP! Worum es sich dabei genau handelt und ob diese Operation wirklich notwendig ist?

Den passenden Schuh von seinem Traumprinzen zu bekommen, davon träumen viele Frauen. In Bezug auf den Prinzen bietet die Cinderella-OP zwar kein Happy End, jedoch zaubert sie einen schmaleren Fuß.

Die Cinderella-OP

Wie das Ganze funktioniert? Naja, ein Stück vom Zeh oder der Hacke wird zwar, wie im Cinderella-Grimms-Märchen, nicht direkt abgeschnitten, jedoch wird eine Verschmälerung des Ballenzehs, bzw. der Fußaußenkante vorgenommen. Der Fußchirurg Adrian K. Wiethoff sagte dazu in einem Interview: „Der Hallux valgus, eine sichtbare Fehlstellung der Großzehe, bei der das Grundgelenk zur Außenseite wegknickt, bereitet Betroffenen beim Laufen Schmerzen. Vor allen Frauen leiden unter diesem Syndrom, denn eine häufige Ursache ist eben das Tragen von zu engen und zu hohen Schuhen.“ Die OP ermöglicht am Ende einen höheren Tragekomfort und das Tragen eines Schuhs, der vorher nicht passte. Auch Stars wie Kim Kardashian und Victoria Beckham haben sich für ihre Traumschuhe bereits unter's Messer gelegt...

Was sind die Nebenwirkungen?

Mögliche Nebenwirkungen sind monatelange Schwellungen und eine erneute Operation bei Heilungsproblemen. Ob man das wirklich in Kauf nehmen möchte, das bleibt jedem selbst überlassen. Solange es keinen gesundheitlichen Hintergrund hat, sollte man vielleicht doch lieber auf einfache Mittel zurückgreifen. Ein Dehnungsspray zum Beispiel weitet das Material des Schuhs und vermeidet Reibungen. 

Hm oder vielleicht doch lieber warten bis der Schuh wirklich passt?

Themen