Hot Stories

Die erste Plus Size Modenschau in der Geschichte der Fashion Week

Von GRAZIA am Freitag, 17. September 2010 um 16:28 Uhr

Mollige Frauen auf dem Laufsteg? Das Label OneStopPlus hatte Stars wie Nikki Blonsky und Gabourey Sidibe zur ersten Plus Size Modenschau in der Geschichte der New York Fashion Week geladen. Und tatsächlich: Die Welt dreht sich noch.

Schon klar, Models werden immer noch retouchiert und die Laufstege werden von 14-Jährigen Magermodels dominiert. Trotzdem: Die erste Plus-Size Modenschau der New Yorker Fashion Week zeigt, dass die Zeiten sich ändern. Das Label "OneStopPlus" zeigte Entwürfe für die Frau ab Größe 44 - und bewies, dass Übergrößen-Mode nichts mit Zirkuszelten und XL-Sweatshirts zu tun haben muss (auch, wenn es bis zum Niveau der "regulären" Mode noch ein sehr weiter weg ist)

Die Menge bejubelte die Kollektion und die gerührte Gabourey Sidibe ließ sich sogar zu Standing Ovations hinreißen. "Gabby", wie die Precious-Darstellerin auch genannt wird, ziert nächsten Monat übrigens das Cover der amerikanischen Elle. Wie gesagt, die Zeiten ändern sich.

Themen
Gabourey Sidibe,