Hot Stories

Die Royals: Babygeheimnis gelüftet

Von Julika am Freitag, 8. Oktober 2021 um 10:58 Uhr

Auch wenn die Royals ihr Privatleben auch gerne unter Verschluss halten, dieses süße Babygeheimnis wurde nun gelüftet...

Auch wenn die Royals in diesem Jahr so einige negative Erlebnisse zu verkünden hatten, gibt es glücklicherweise auch regelmäßig schöne Neuigkeiten aus dem britischen Königshaus. Jüngste News aus England: Prinzessin Beatrice von York ist am 18. September zum ersten Mal Mutter geworden. Nur ein Foto gab es von der kleinen Sienna Mapelli Mozzi bislang jedoch nicht. Dennoch können wir uns sicher sein: Der jüngste Sprössling der britischen Royals ist zuckersüß. Denn ausgerechnet die Oma der kleinen Prinzessin, Sarah Ferguson, lüftet nun das Geheimnis um den Nachwuchs von Prinzessin Beatrice und schwärmt von ihrer Enkeltochter...

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

So sieht die Tochter von Prinzessin Beatrice aus

Nachdem das frischgebackene Elternpaar bereits 13 Tage bis zur Verkündung des Namens wartete, ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass wir noch nicht wissen, wie die Tochter von Beatrice von York und Edoardo Mapelli Mozzi aussieht. Nun teilte allerdings Sarah Ferguson gegenüber "Hello" ein paar erste Details: "Sienna, sie ist sehr, sehr schön". Auch eine Freundin der Herzogin von York bestätigte der Daily Mail kurz nach deren Geburt von Beatrices Tochter: "Sie ist perfekt und Sarah ist absolut begeistert. Sie ist immer sehr stolz auf beide Mädchen, aber zwei Enkel in einem Jahr zu bekommen, ist eine totale Freude." Außerdem deutete die 61-Jährige bereits an, dass das Mädchen die roten Haare ihrer Mutter und Großmutter geerbt habe. "Da ist ein Hauch von Rot... und ein Hauch von Gold." Eine besondere Haarfarbe, die die frischgebackene Zweifach-Oma aus gutem Grund schwärmen lässt.

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.