Hot Stories

Die Royals: Große Wut

Von Hannah am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 11:24 Uhr

Es steht nicht still um die Royals: Nachdem Prinz Harry erneut schwere Vorwürfe gegen den Palast erhoben hat, bahnt sich bei den königlichen Familienmitgliedern eine große Wut zusammen und wie sich diese bemerkbar macht, erfährst du im Artikel!

Nachdem Prinz Harry bereits im März in einem öffentlichen Interview mit Oprah Winfrey gemeinsam mit seiner Ehefrau Meghan Markle schwere Anschuldigungen gegen den Palast erhoben und seiner Familie sowie Großbritannien schließlich den Rücken gekehrt hat, herrscht ein großer Trubel um die Royals, welcher sich auch jetzt nicht legt. Während der Prinz mittlerweile mit seiner kleinen Familie in Kalifornien lebt, hat er das Königshaus in dem Podcast "Armchair Expert" erneut schwer belastet, indem er die Zugehörigkeit zur königlichen Familie beispielsweise mit einem eingesperrten Tier verglich. Der 36-Jährige zeigt bislang keine Reue und scheint hinter seiner Entscheidung zu stehen, wie durch weitere harte Worte in dem Gespräch mit Dax Shepards deutlich wurde und dabei betonte Harry immer wieder, wie sehr er unter seiner Familie gelitten hat. Doch auch diese sind von Harrys Verhalten schwer verletzt und zudem wütend, wie Insider nun verrieten. Wir klären auf...

Weitere Artikel zu den "Royals" findest du hier:

Die Royals: Der Schmerz sitzt tief

Nachdem das Verhältnis von der Queen und ihrem Enkelsohn in der Vergangenheit sehr eng war, ist die Monarchin "von Harrys letztem Interview unbeeindruckt und fand es verletzend. Es hat ihrer Beziehung keinen Gefallen getan", wie eine Quelle gegenüber "US Weekly" schilderte. Zudem seien Prinz Charles sowie Prinz William sehr wütend und wünschen sich, dass Harry seine Meinung nicht in der Öffentlichkeit preisgeben würde und sie die Probleme lieber privat klären könnten, da der 36-Jährige den Palast immer mehr in ein schlechtes Licht rückt. "Es hat definitiv nicht geholfen, den Riss zu heilen. Die Royals finden, dass es gedankenlos und unverantwortlich von Harry war, die Familie so kurz nach dem Tod von Prinz Philip erneut in den Schatten zu stellen, während die Königin immer noch um ihren Mann trauert", fuhr ein weiterer Insider fort. Die Royals möchten sich nun bis auf Weiteres nicht mehr mit den öffentlichen Kommentaren beschäftigen – eine Versöhnung ist somit vorerst nicht in Sicht...

© Getty Images

Diese News darfst du ebenfalls nicht verpassen: