Hot Stories

Die Royals: Schockierender Rassimusvorwurf bestätigt?

Von Linnea am Donnerstag, 1. April 2021 um 10:49 Uhr

Im skandalösen Oprah-Interview warf Meghan Markle einem Mitglied der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Hat sich die schockierende Anschuldigung jetzt etwa bestätigt?

Vor rund einem Monat wurde das skandalöse Enthüllungs-Interview von Prinz Harry und Meghan Markle mit Oprah Winfrey ausgestrahlt, in dem das Paar schwere Anschuldigungen gegen den Buckingham Palast erhob. Vor allem der furchtbare Vorwurf des Rassismus' sorgte für großes Aufsehen, denn die werdende Mutter verriet der Talkshow-Moderatorin, dass sie während ihrer Schwangerschaft mit ihrem erstgeborenen Sohn Archie von einem Mitglied der britischen Königsfamilie mit der Besorgnis darüber konfrontiert worden sei, wie dunkel die Haut des Sprösslings nach seiner Geburt wohl sein würde. Während Queen in einem Statement nach dem Talk erklärte, man würde derartigen Äußerungen sofort nachgehen und Prinz William den Vorwurf knapp dementierte, könnte sich die schockierende Anschuldigung nun bestätigt haben…

Diese Artikel solltest du nicht verpassen: 

Hat diese Person sich rassistisch gegenüber Meghan geäußert?

Wie der britische "Daily Star" schreibt, könne laut Adelsexpertin Lady Colin Campbell nur eine Person der britischen Königsfamilie für die furchtbaren Äußerungen in Frage kommen und zwar Harrys Tante Prinzessin Anne. In einem YouTube-Video erklärte die Ex-Frau eines Herzogs allerdings auch, dass es sich bei dem besagten Vorfall um ein großes Missverständnis handeln müsse, da in der britischen Königsfamilie lediglich Sorgen um kulturelle Differenzen zwischen der gebürtigen Amerikanerin Meghan Markle und ihren neuen britischen Verwandten aufgekommen seien. Diese seien, wie Campbell weiter erläuterte, falsch vom Duke und der Duchess of Sussex interpretiert worden: "Anne hatte sich darüber Sorgen gemacht, dass, wenn die Ehe weitergehen und es Kinder geben würde, es große Problem geben könnte". Es soll also nie um die Hautfarbe, sondern um eine Anpassungsfähigkeit von Meghan Markle an die Kultur ihrer neuen Familie gegangen sein. Ob die Adelsexpertin mit ihren Äußerungen wirklich alle Gerüchte um die schockierenden Vorwürfe zunichte machen konnte? Wir bezweifeln dies und halten euch weiterhin auf dem Laufenden!

Prinz-Harry-Meghan-Markle-und-Prinzessin-Anne-auf-einer-Bank-in-der-Kirche

©Getty Images

Hier findest du weitere spannende News: 

Themen