Hot Stories

Die Royals: Schockierender Skandal

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 11. August 2021 um 10:54 Uhr

Aktuell wird das britische Königshaus von einem Skandal nach dem nächsten geplagt und die neuste Schlagzeile ist ganz besonders schockierend!

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍 

Im britischen Königshaus will einfach keine Ruhe einkehren und ein Skandal jagt den nächsten. Erst waren es Prinz Harry und Meghan Markle, die nicht nur mit dem endgültigen "Megxit" und ihrem Umzug nach Kalifornien, sondern auch mit dem großen Interview gemeinsam mit Talkmasterin Oprah Winfrey inklusive Rassismusvorwürfe gegenüber einiger Mitglieder der royalen Familie für Aufsehen gesorgt haben. Auch das dritte Kind und der zweite Sohn der Queen, Prinz Andrew, wirft aktuell sehr dunkle Schatten auf die Monarchie. Der 61-Jährige wurde nämlich jetzt angeklagt!

Weitere News, die etwas für euch sein könnten:

Prinz Andrew wird wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Im Gegensatz zu den neuesten Schlagzeilen wirken die über Prinz Harry und seine Frau Meghan eher trivial. Aus New York schippern nämlich schockierende News über den Atlantischen Ozean Richtung Buckingham Palace: Prinz Andrew wurde jetzt wegen sexuellen Missbrauchs eines minderjährigen Mädchens angeklagt. Das Opfer, die US-Amerikanerin Virginia Guiffre, hat nun vor einem New Yorker Gericht Klage eingereicht, da der Royal sich 2001 an der damals 17-Jährigen sexuell vergriffen haben soll. In einem Statement der heute 38-Jährigen heißt es laut "Mail on Sunday": "Heute hat mein Anwalt Klage gegen Prinz Andrew wegen sexuellen Missbrauchs nach dem Child Victims Act eingereicht. Wie in der Klage detailliert dargelegt wird, wurde ich zu ihm gebracht und von ihm sexuell missbraucht." Wie sich deren Wege überhaupt kreuzten? Über den Sexualstraftäter Jeffrey Epstein, der das Mädchen an den Sohn der Queen "ausgeliehen" haben soll. Wie es nun für den 61-Jährigen weitergeht, ist unklar. Wir halten euch über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden!


©Getty Images

Diese Artikel könnten auch interessant für euch sein:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen