Hot Stories

Die Royals: Tränenreicher Abschied von der Queen

Von Linnea am Montag, 12. April 2021 um 08:47 Uhr

Bei den Royals gab es jetzt einen tränenreichen Abschied von der Queen und wir haben alle Infos für euch…

Der Schock über Prinz Philips Tod sitzt im Buckingham Palast immer noch tief. Am vergangenen Freitag war der Ehemann der Queen, mit dem die Monarchin unglaubliche 73 Jahre lang verheiratet gewesen ist, im Alter von 99 auf Windsor Castle friedlich eingeschlafen und während derzeit alle Vorkehrungen für die Beerdigung am kommenden Samstag getroffen werden, bei der aufgrund der resultierenden Abstandsregeln der Corona-Pandemie lediglich 30 Leute teilnehmen dürfen, rückt die britische Königsfamilie im Vorfeld mental zusammen. Nicht nur Prinz Harry machte sich sofort auf den Weg, um seiner Großmutter Trost zu spenden und soll mittlerweile in wohlbehalten London angekommen sein, auch weitere Royals kümmern sich rührend um die 94-Jährige, was nun in einem tränenreichen Abschied endete…

Weitere Hot Stories, die ihr lesen solltet:

So geht es der Queen nach Philips Tod

Am vergangenen Samstag machten sich Prinz Edward und seine Ehefrau Gräfin Sophie auf den Weg nach Schloß Windsor, um gemeinsam mit der Queen um Prinz Philip zu trauern und nach der Verabschiedung auf dem Rückweg wirkte das Paar sichtlich ergriffen. Während der Sohn der Monarchin den Wagen langsam und sicher durch die zahlreichen Menschen steuerte, die gekommen waren, um dem Duke of Edinburgh die letzte Ehre zu erweisen, ließ die Gräfin von Wessex ihre Autofensterscheibe herunter und erklärte mit Tränen in den Augen, dass sich "die Queen erstaunlich gut halte", wie BBC News berichtete. Wir können uns kaum ausmalen, wie sich die 94-Jährige derzeit fühlen muss, sind uns aber sicher, dass sie diese schwierige Zeit mit ihrer eisernen Disziplin und der großen Unterstützung ihrer Verwandten durchstehen wird.

Diese heißen News solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen:

Themen