Hot Stories

Die Trumps: Familie im Kreuzverhör

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 27. August 2021 um 10:13 Uhr

Die Vergangenheit holt einen immer ein, und da scheint es dem Trump-Clan nicht anders zu ergehen. Für Ermittlungen in Bezug auf die Stürmung des US-Kapitols sollen die Familienmitglieder nun verhört werden.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍 

Der 06. Januar 2021: Bei der Stürmung des US-Kapitols von trumpschen Anhängern, um Senat und Repräsentantenhaus von der offiziellen Anerkennung des Wahlsieges von Joe Biden zu verhindern, wurden zahlreiche Menschen verletzt und fünf sogar getötet. Ein trauriger Tag in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika. Aktuell laufen daher zahlreiche Ermittlungen, um die Drahtzieher in die Verantwortung ziehen zu können. Dabei steht Donald Trump, der einen großen Teil zu diesen Geschehnissen beigetragen hat und seine Anhänger zu dieser Tat anstiftete, im Fokus. Doch nicht nur der ehemalige Präsident, sondern auch andere Mitglieder des Trump-Clans sollen nun untersucht werden...

Diese tagesaktuellen Angebote solltet ihr nicht verpassen:

Trump-Clan wird wegen Stürmung des US-Kapitols verhört

Ein Amtsenthebungsverfahren wegen Anstiftung zum Aufruhr hatte Donald Trump schon an der Backe, allerdings wurde dieses zu seinen Gunsten entschieden. Das bedeutet jedoch nicht, dass der 75-Jährige aus dem Schneider ist, denn die Ermittlungen rund um den 6. Januar laufen aktuell auf Hochtouren. Ein Untersuchungsausschuss hat dafür Zugriff auf Unterlagen von "700 Leuten" angefordert, wie CNN berichtete. Bennie Thompson, der Vorsitzende des "January 6th Select Committees" wurde dabei konkreter und verriet, wer in die Ermittlungen mit einbezogen wird: "Das ist die Liste von Individuen, die wir kontaktieren wollen." Darunter zu finden sind unter anderem Donalds Frau Melania, alle erwachsenen Kinder des Unternehmers – bis auf Tiffany, die auf Twitter sogar Glückwünsche erhält – und auch der Mann von Tochter Ivanka, Jared Kushner, wird ins Visier genommen. Somit kann sich der gesamte trumpsche Clan in den kommenden Wochen auf einigen Trubel gefasst machen. Über die neuesten Entwicklungen halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.