Hot Stories

Die wichtigsten Do´s and Don´ts beim Coachella-Festival

Von laura.sodano am Samstag, 18. April 2015 um 14:00 Uhr
Das zweite Wochenende des Coachella-Festivals steht an. Das lassen wir uns natürlich nicht entgehen… und haben gleich noch die wichtigsten Do´s and Don´ts für das Mega-Festival parat!

Das Coachella-Festival geht in die zweite Runde und auch an diesem Wochenende dürfen wir uns wieder auf eine ganze Menge Promi-Schnappschüsse und natürlich heiße Festivalstyles freuen.

Natürlich lassen sich auch die Deutschen Fashionistas die Mutter aller Festivals nicht entgehen und so mischen sich in diesem Jahr die Mädels von Blogger Bazaar zusammen mit Bonnie Strange (28) unters feiernde Volk in L.A. Damit das Tête-à-Tête mit Fashion-Ikonen wie Beyoncé (33), Alexa Chung (31), Alessandra Ambrosio (34) oder Suki Waterhouse (23) zum unvergesslichen Erlebnis wird, haben sie für uns gleich noch ein paar ultimative Festival-Tipps parat. Von denen haben wir uns einige herausgepickt...

... und hier kommen sie, die wichtigsten Coachella-Do´s and Don´ts (funktionieren – fast alle – natürlich auch auf jedem anderen Festival): 

Do´s

1. Einen Treffpunkt ausmachen: Im Trubel verliert man sich schnell, und wie das nun einmal auf Festivals meist so ist, der Handy-Empfang gibt spätestens dann den Geist auf.

2.  Auf Vintage Bags setzen. Mal ehrlich Matsch, Sand und manchmal auch Regen gehören zu einem guten Festival dazu... und wer will schon seine geliebte It-Bag ruinieren...

3. Die Kamera im Gepäck: Wenn wir schon einmal auf DEM Festival des Jahres sind, wollen wir das natürlich auch teilen. Für das perfekte Selfie im also die Kamera bzw. das Handy nicht vergessen. 

4. Nicht ohne meine Jacke: Schließlich wollen wir auch nach Einbruch der Dunkelheit Spaß haben und nicht mit schlotternden Knien und Gänsehaut frieren. In diesem Jahr besonders angesagt: Die Wildlederjacke – am besten mit Fransen – oder, ganz klassisch, die Jeansjacke.

5. Notfall-Styling: Wir geben es zu, auf dem Festival kommt die ausführliche Morgendusche manchmal etwas zu kurz. Für das perfekte Haar-Styling haben wir daher immer Trockenshampoo in der Tasche. 

Don´ts

1. Zu viel Make-Up. Bei Sonne und Hitze verstopft das nicht nur die Poren, sondern spätestens am Nachmittag sehen wir damit ohnehin nicht mehr frisch aus. Umso besser, dass in diesem Jahr die 70er ein absoluter Trend sind... denn da gilt sowieso, weniger ist mehr!

2. Mit halb vollem Akku zum Festivalgelände gehen: Die Suche nach einer Steckdose dürfte nämlich nicht so leicht werden. 

3. Das Ladegerät im Hotel liegen lassen. Für alle Fälle sollten wir Ladekabel und Co. dann aber doch dabei haben. Nur für alle Fälle, versteht sich!

4. Nur im VIP Bereich oder abseits der Bühnen abhängen: Schließlich geht es doch um die Musik und den ein oder anderen heißen Act wollen wir dann doch nicht verpassen.

5. Ein Taxi am Ende des Tages bekommen: Wenn alle gleichzeitig vom Coachella-Gelände stürmen, braucht es schon eine ganze Menge Glück, um auf Anhieb ein Taxi zu ergattern. Besser also vorher schon einen privaten Fahrdienst bestellen oder gleich mit dem eigenen Mietwagen kommen.
 
Die Festivalsaison kann kommen!
Themen
Dos,
Donts,
L.A. Stars,