Hot Stories

Die Yves Saint Laurent-Muse Loulou de la Falaise ist tot

Von GRAZIA am Montag, 7. November 2011 um 16:02 Uhr

Au revoir, Loulou! Im Alter von 63 Jahren ist die Yves Saint Laurent-Muse Loulou de la Falaise an einer bisher nicht genannten Krankheit verstorben. Jahrelang war sie die Inspiration des Designers und entwarf auch Schmuck für das Modehaus.

Tod einer Mode-Ikone: Am Samstag (05.11.2011) wurde bekannt, dass Loulou de la Falaise, die Muse von Yves Saint Laurent, an einer langjährigen, schweren Krankheit verstorben ist.

Die modische Romanze begann als Yves und Loulou sich 1969 in einem New Yorker Club kennenlernten. Von einer Sekunde auf die nächste verliebte sich der Modeschöpfer (platonisch) in sie und eine ganze Generation verliebte sich in ihren Hippie-Boheme-Stil.

Der Hosenanzug, eine von Yves Saint Laurents größten Errungenschaften, wäre ohne den Einfluss von Loulou de la Falaise nie entstanden.

Das bedeutet: Auch Monsieur Saint Laurent war nur ein Mensch, der ab und an Inspiration von anderen Menschen brauchte. Und ohne Madame de la Falaise müssten wir wohl im Büro heute noch in biederen Kostümchen herumlaufen.

Bis zum Tod des Designers im Jahr 2008 blieb Loulou an seiner Seite, designte Schmuck und Hüte für das Modehaus. Und auch nach dessen Tod spielte sie mit ihrem eigenen Label in der oberen Accessoire-Liga mit.

Familie und Freunde, Fans trauern nicht nur um Loulou de la Falaise, sondern auch um eine der größten und sympathischsten Mode-Ikonen aller Zeiten.

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!