Hot Stories

Diesel will die Rialto Brücke retten

Von GRAZIA am Freitag, 29. Juli 2011 um 17:25 Uhr

Von wegen Mode hat nichts mit Kultur am Hut! Renzo Rossi, der Gründer des Labels Diesel, will die Rialto Brücke in Venedig retten. Das historische Bauwerk muss dringend restauriert werden – kürzlich ist sogar ein Pfeiler zusammengebrochen.

Der neueste Trend in der Mode ist, neben spitzen Pumps und Blumenmuster, Folgendes: Nach dem Tod's-Gründer Diego Della Valle angekündigt hatte, die Restauration des Kolosseums zu unterstützen, will nun Diesel-Gründer Renzo Rossi auch ein bisschen Geld investieren:

Laut der italienischen Zeitung "Corriere della Sera" soll er zugesagt haben die Restauration der weltbekannten Rialto-Brücke in Venedig zu finanzieren.
Und das Bauwerk hätte ein Make-over auch dringend nötig – immerhin steht es schon seit 1591 und erst vor Kurzem ist ein ganzer Pfeiler weggebrochen.

Ein offizielles Statement von Renzo Rosso gibt es bisher nicht, wir fänden das Ganze aber ziemlich cool - ganz offiziell!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!