Hot Stories

DIESER Auftritt von Ariana Grande und Miley Cyrus rührt uns zu Tränen

Von Jenny am Dienstag, 6. Juni 2017 um 11:41 Uhr

Nach dem Anschlag von Manchester hatte der Terror es für eine Zeit geschafft, die Welt zu überschatten. In Gedenken an die Opfer der furchtbaren Attacke spendete das One-Love-Konzert, organisiert von Ariana Grande, Liebe und Trost für die Betroffenen…

 

Das One-Love-Konzert in Manchester sollte helfen, die Wunden und das Leid des Anschlags von Manchester etwas zu lindern. Insbesondere die gemeinsame Interpretation des Songs "Don‘t Dream It‘s Over" von Miley Cyrus und Ariana Grande war super emotional und rührte die Fans und Betroffenen zu Tränen…

Gemeinsam mit einem Dutzend anderer Musikikonen versuchte Ariana Grande für einen Abend den Schmerz ihrer Fans zu lindern: Ihre Worte "Heute ist alles worum es geht die Liebe, habe ich recht?", sollten das schreckliche Attentat in den Hintergrund rücken lassen. Mit ihrer Idee für ein Benefizkonzert zu Ehren der Opfer von Manchester, konnte die Welt wenigsten für diese eine Nacht Frieden finden. "Ich denke diese Art von Liebe ist es, die die Welt gerade jetzt als eine Medizin braucht."

Ariana Grande und Miley Cyrus singen ein bewegendes Duett

Mit ihrem gemeinsamen Auftritt schafften es die beiden Freundinnen Miley Cyrus und Ariana Grande, ihren Fans zu zeigen, dass die Liebe stärker ist als jeder Terror. Das erste Mal hatten die beiden Popstars den Hit von 1986 als einen Teil von Mileys "Happy Hippie Projekt" performt. Diese Zusammenarbeit beschrieb Miley als einen sehr zentralen Moment ihrer Freundschaft und auch auf dem Benefizkonzert wurde der gemeinschaftliche Auftritt zu einem berührenden Schlüsselmoment, der allen Anwesenden Kraft gab. So konnte es ihnen auch keiner der Fans übel nehmen, als sie ihren Text für einen Moment vergessen hatten – im Gegenteil: Die Menge stimmte direkt mit ein und transportierte damit ein Gefühl der Gemeinschaft.

In einer kurzen Ansprache lobte die Malibu-Interpretin ihre Freundin Ariana mit liebevollen Worten: "Sie ist ein Vorbild für so viele Mädchen hier. Ich denke, dass konnte sie beweisen in dem sie das hier organisierte und uns daran teilhaben lässt!" Wir können dem ehemaligen Disney-Star nur zustimmen und schauen uns das bewegende Video direkt noch einmal an:

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!

Themen
Benefiz,
Concert