Hot Stories

Dieser Gossip Girl Star hat geheiratet und wir können es nicht fassen!

Von Martyna am Dienstag, 28. Februar 2017 um 08:51 Uhr

Blake Lively hat es seit "Gossip Girl" geschafft: Sie ist eine erfolgreiche Schauspielerin, Ehefrau, Mutter und Style-Vorbild. Doch was ist eigentlich aus ihrer großen Liebe in der Teenieserie "Gossip Girl" geworden? Wir haben News zum lonely boy Dan Humphrey!

Kennt ihr noch Penn Badgley? Vielen wird er sicher besser unter dem Namen Dan Humphrey oder "der einsame Junge" aus "Gossip Girl" geläufig sein oder als Blake Livelys Ex-Freund. Dieser ist nun ein verheirateter Mann und seine Ehefrau, die uns mit ihrem edgy Look leicht an Dans Serien-BFF Vanessa Abrahms erinnert, ist keine Unbekannte. Die Schönheit hört auf den Namen Domino Kirke. Allen "Girls"-Fans sollten nun hellhörig werden, denn Penns neue Schwägerin, Jemima Kirke spielt in der Serie mit (ganz rechts). Die Britin hat außerdem einen berühmten Vater: Simon Kirke ist Schlagzeuger und spielte bei Band wie "Bad Company" und "Free" mit und legte seiner Tochter das Talent für Musik quasi in die Wiege. 

Von "Gossip Girl" zu "Gone Girl"?

 

Ein Beitrag geteilt von Lola Kirke (@lolakirke) am

Am vergangenen Montag gab sich das Paar, das seit etwa 3 Jahren zusammen ist, in Brooklyn (wo auch sonst?!) im engsten Familienkreis das Ja-Wort. Übrigens hat Penns frisch gebackene Ehefrau bereits einen achtjährigen Sohn und arbeitet unter anderem als Sängerin und Geburtshelferin. Die Braut trug ein langes Spitzenkleid mit 3/4 Arm und zeigte stolz ihre Tattoos. Sieht aus als hätte der stille Rebell endlich seinen Deckel gefunden. Wir wünschen dem coolen Paar alles Gute!

Doch eines wir müssen zugeben: All diese Serientitel werden uns allmählich unheimlich. Penn kennen wir natürlich als Serena Van der Woodsens große Liebe aus "Gossip Girl" , seine Schwägerin Jemima aus "Girls", einer, sagen wir mal neumodischeren Version der Kult-Show und die dritte Kirke-Schwester, Lola (ganz Links) spielte in dem Blockbuster "Gone Girl" mit… 😱😃

xoxo,