Hot Stories

Dieser Twitter-Account lässt Donald Trumps Tweets staatsmännisch klingen

Von Vera am Sonntag, 22. Januar 2017 um 12:25 Uhr

Donald Trumps Äußerungen auf Twitter mögen für einige unterhaltsam sein, für andere gefährlich. Fest steht: Sie sind alles andere als staatsmännisch. Der Satire-Account ,Mature Trump Tweets‘ schafft nun Abhilfe – und denkt sich Tweets aus oder formuliert Trumps Aussagen so um, wie man sie von einem Präsidenten erwarten würde: diplomatisch und respektvoll.

 

Donald Trump und Twitter – was ist hier Parodie?

Wer einen Blick in Trumps Twitter-Timeline wirft, könnte zunächst dem Trugschluss erliegen, es handele sich bei seinen Tweets selbst um eine Parodie. Seinen Account mit aktuell 21,3 Millionen Followern nutzt der künftige Präsident gekonnt, um politische Botschaften mit Emotionen zu unterfüttern oder gegen unliebsame Kontrahenten zu wettern, ohne sich unmittelbar mit deren Kritik befassen zu müssen. Mit den Fakten nimmt er es dabei nicht immer ganz genau. Wer gehofft hat, die offizielle Amtseinführung am vergangenen Freitag würde daran etwas ändern, wurde enttäuscht.

Grund genug für den Twitteraccount @maturetrumptwts, Trump auf die Schippe zu nehmen. Der unbekannte Betreiber gibt dem Präsidenten gehörig Nachhilfe in Onlinerhetorik – und bringt den Twitter-Account an den Start, den wir tatsächlich von einem amtierenden Präsidenten der USA erwartet hätten.
So wird beispielsweise aus seiner Hetze nach Meryl Streeps Golden Globe Rede gegen ihn ein lobender Tweet, der die Fähigkeiten der Schauspielerin würdigt und sie darin bestärkt, die eigene Stimme zu erheben:

Auch Trumps Neujahrsgrüße, die durch einen Seitenhieb auf seine politischen Gegner geprägt sind, erhalten einen freundlichen Unterton: