Hot Stories

DIESES Detail von JAY-Zs 4:44 Album wird dich umhauen!

Von Martyna am Freitag, 28. Juli 2017 um 12:34 Uhr

Fans entdeckten nun ein pikantes Detail auf dem neuen Album von Jay-Z, dass Aufschluss über den Streit mit Solange geben soll!  

Bei den Carters ist zur Zeit viel los: Beyoncé brachte erst vor kurzem die Zwillinge Sir und Rumi zur Welt und Papa JAY-Z meldete sich nach 5 Jahren endlich mit einem neuen Album zurück, das viele als Antwort auf "Lemonade" sehen. Der Grund dafür? Bey verarbeitete in ihrem Werk den möglichen Seitensprung ihres Mannes und offenbarte viele Informationen aus ihrem Privatleben, was sonst sehr untypisch für das Paar ist. In JAY-Z s neuem Piece ist der Betrug ebenfalls Thema, doch nun entdeckten Fans ein weiteres pikantes Detail, das auf den Fahrstuhl-Skandal von 2014 mit Schwägerin Solange hindeutet.

JAY-Z 4:44 von "Elevator-Gate" inspiriert?

 

Wir erinnern uns alle noch an die teils körperliche Auseinandersetzung zwischen dem Rapper und Solange Knowles, die nach der Met Gala im Jahr 2014 im Fahrstuhl der "Le Bain" Rooftop Bar des "Standart" Hotels in New York City, stattfand. Der Schock über die Rage des 47-Jährigen gegenüber der Schwester seiner Frau war erschreckend und ließ Fans bis heute rätseln, was der Auslöser dessen gewesen sein könnte. Nun ratet mal, wie die Adresse der exklusiven Location ist? 444, West 13th Street! Wir geben euch eine Minute, um das zu verarbeiten… 

JAY-Z spricht über Seitensprung

 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

In dem ersten Track seines neuesten Albums rappt JAY-Z: "Du hast Solange herausgefordert, obwohl du wusstest, dass du nichts Richtiges sagen konntest". Scheint, als würde der Dreifachpapa sich entschuldigen wollen und tut dies durch seine Musik. Ähnlich verhält es sich mit seinem Betrug an Traumfrau Beyoncé, den er im Song "Kill Jay Z" thematisiert, sein altes Ich symbolisch ablegt und seinen Namen zu JAY-Z ändert: "Du hast fast einen Eric Benét gemacht und die beste Frau der Welt gehen lassen". Nur zur Erinnerung: Eric hatte Halle Berry betrogen, die Beyoncé in Sachen Stil und Talent in nichts nachsteht. Guter Vergleich, JAY-Z, das war einfach nur doof von Eric! 😒

4:44 nicht auf Spotify erhältlich 

Alle Fans, die das Album hören möchten, jedoch nicht beim Streaming-Service Tidal angemeldet sind, haben leider Pech gehabt, denn der Mitgründer der Plattform, wird 4:44 nicht auf Spotify zum Hören anbieten. Berichten des Billboard Magazins zufolge soll ihn diese Entscheidung bis zu 500.000 Dollar wöchentlich kosten. Das könnte der frisch gebackene Zwillingspapi allerdings gut gebrauchen, denn die Obhut des Familienzuwachses Sir und Rumi sorgt angeblich für ein großes Loch im Portemonnaie von Shawn Carter, wie das Talent mit bürgerlichem Namen heißt. Der exakt selbe Betrag soll an Babysitter- und Bedienstetenkosten jährlich fällig werden! Die wohl berühmtesten Babys der Welt (sorry, George und Amal Clooney) sollen bis zu 6 Nannys haben! Doch bei einem Vermögen von geschätzten 700 Milionen Dollar, kann JAY-Z sicherlich auf das Spotify-Einkommen verzichten. ☺️

Unter diesem Artikel kannst du den Vorfall im Fahrstuhl noch einmal sehen.

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!