Hot Stories

Dirty Talk: Lindsay Lohan listet ihre Sex-Partner auf

Von Anna am Donnerstag, 13. März 2014 um 15:25 Uhr

"Let's talk about sex, baby! Let's talk about..." - Lindsay Lohan und die Liste ihrer viiielen prominenten Sex-Partner. Dabei ist Justin Timberlake nur einer von vielen...

Oh Lindsay, da dachten alle, dass es nicht noch peinlicher gehen würde. Doch siehe da, jetzt tauchte eine Liste mit den Namen von 36 prominenten Männern auf, mit denen Lindsay Lohan (27) angeblich Sex gehabt haben soll. Den handgeschriebenen Zettel soll Lilo laut der amerikanischen "InTouch" am 30. Januar 2013 bei einer Partynacht mit einer Gruppe von Freundinnen geschrieben haben. Eine Quelle berichtet gegenüber dem Magazin: „Es war ihre persönliche Eroberungsliste. Sie versuchte ihre Freundinnen damit zu beeindrucken und dann legte sie sie beiseite.“

Justin Timberlake, Zac Efron & viele mehr

Die Liste ist tatsächlich beeindruckend: Die Crème de la Crème der Hollywood-Hotties ist auf ihr zu finden. Von Justin Timberlake (33), über Colin Farrell (37) bis hin zu Adam Levine (34) – Lindsay hatte sie alle! Sogar mit dem verstorbenen Heath Ledger (✝28) soll die 27-Jährige was gehabt haben. Auf der Liste zu finden sind außerdem: Joaquin Phoenix (39), Evan Peters (27), Wilmer Valderrama (34), Zac Efron (26), Jamie Dornan (31), Guy Berryman (35), Max George (25), James Franco (35) und Garrett Hedlund (29).

Nicht alle Männer waren Single!

Einige Namen auf der Liste wurden aus rechtlichen Gründen unkenntlich gemacht, denn ein paar der Eroberungen waren während der Liaison mit der Schauspielerin keine Singles. Das könnte in nächster Zeit noch sehr interessant werden, falls einige der Namen doch durchsickern und der eine oder andere Seitensprung ans Licht kommt.

Perfektes Timing

Komisch ist allerdings immer noch die Tatsache, dass der Zettel vor etwa einem Jahr geschrieben worden sein soll. Dass die "Sexliste" erst jetzt aufgetaucht ist, könnte vielleicht daran liegen, dass bald die neue Reality-TV-Serie über Lindsay Lohan in Oprah Winfries Network OWN anläuft. Außerdem hat Lindsay angekündigt, bald ein Enthüllungsbuch zu schreiben. Zufall? Möglich wäre es, denn ein Sprecher der Schauspielerin bestritt die Vorwürfe gegenüber dem Promi-Portal "GossipCop": „Das ist natürlich nicht wahr."

 

Fake oder nicht Fake: Lilo ist wieder im Gespräch.