Hot Stories

Dolce & Gabbana müssen vor Gericht

Von GRAZIA am Donnerstag, 24. November 2011 um 14:53 Uhr

Vorwurf der Steuerhinterziehung: Nachdem die Anklage zunächst abgeschmettert wurde, müssen Domenico Dolce und Stefano Gabbana jetzt doch vor Gericht erscheinen. Ein Termin steht noch nicht fest.

Keine guten Nachrichten für Domenico Dolce und Stefano Gabbana. Der oberste Gerichtshof von Italien hat entschieden, dass sich das Designer-Duo den Vorwürfen der Steuerhinterziehung vor Gericht stellen muss. Erst im April war die Anklage von Richter Simone Luerti abgewiesen worden.

Die Mailänder Staatsanwältin Laura Pedio war mit dieser Entscheidung allerdings nicht zufrieden und legte Revision ein. Jetzt gab der oberste Gerichtshof dem Antrag der ehrgeizigen Juristin statt. Wann Domenico Dolce und Stefano Gabbana vor dem Richter erscheinen müssen ist noch unklar. Wir bleiben dran!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!