Hot Stories

Donald Trump: Das hätten wir niemals erwartet

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 18. August 2021 um 10:48 Uhr

Dass Donald Trump kein großer Freund von Masken im Kampf gegen das Coronavirus ist, dürfte kein allzu großes Geheimnis mehr sein. Umso überraschender ist daher eine neue Regelung in seinen Hotels...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍 

Donald Trump hat die Coronapandemie während seiner Präsidentschaft eher auf die leichte Schulter genommen. Schließlich war der 75-Jährige trotz seines Alters und des damit verbundenen Risikopatienten-Status' ein bekennender Nicht-Masken-Träger. Noch bevor die Impfung gegen das Virus auf dem Markt war, galt ein Mund-Nasen-Schutz in Kombination mit Abstandhalten als eine wichtige Maßnahme, um sich und andere vor einer Ansteckung zu schützen. Da er diese allerdings nicht richtig ernst genommen hat, war es kaum verwunderlich, dass er sich im Oktober 2020 selbst mit Covid-19 infizierte und sogar ins Walter Reed Hospital musste. Aus der ganzen Sache gelernt zu haben, schien der Unternehmer zu diesem Zeitpunkt trotzdem nicht, denn während seines ersten Auftritts nach seiner Genesung zog er sich die Maske vom Gesicht und postete auf Twitter: "Haben Sie keine Angst vor Covid. Lassen Sie nicht zu, dass es Ihr Leben dominiert. Wir haben unter der Trump-Regierung einige wirklich großartige Medikamente und Kenntnisse entwickelt. Ich fühle mich besser als vor 20 Jahren!" Nun scheint der Immobilienmogul jedoch umzudenken und die Pandemie als eine Gefahr wahrzunehmen, wie neueste Entwicklungen seiner unternehmerischen Tätigkeit deutlich machen. 

Diese tagesaktuellen Angebote solltet ihr nicht verpassen:

Maskenpflicht in Trump-Hotels

"Ich glaube nicht, dass ich das tun werde" – das waren Worte die der ehemalige US-Präsident laut "BBC" damals im Weißen Haus über das Tragen von Masken in den Mund nahm. Dass nun in einigen Trump-Hotels in Miami, Florida, Chicago, Illinois und Hawaii aufgrund der Ausbreitung der sehr viel ansteckenderen und auch gefährlicheren Delta-Variante Maskenvorschriften erlassen wurden, wie das Nachrichtenportal "Newsweek" berichtete, kommt bei der öffentlichen Meinung des Besitzers überraschend. Zwar gibt es einige Lockerungen im trumpschen Golf Club im Sunshine State oder dem Weingut in Virgina, die besagen, dass nur noch Ungeimpfte einen Mund-Nasen-Schutz aufsetzen sollen, doch in anderen Anlagen wiederum, wie dem Trump International Hotel in Miami, müssen Masken an sämtlichen öffentlichen Plätzen getragen werden, während das Trump Hotel in Chicago nur seine Angestellten dazu auffordert, einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen und vollständig geimpfte Gäste dies nicht tun müssen. Ob Donald bei diesem Entschluss Mitspracherecht hatte, ist nicht bekannt, doch eines ist klar: Diese Entscheidung ist wichtig und richtig.

©Getty Images

Weitere News, die etwas für euch sein könnten:

    Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

    Themen