Hot Stories

Donald Trump: Das ist der Anfang vom Ende

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 10. Februar 2021 um 10:27 Uhr

Am vergangenen Dienstag startete das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump und bereits der erste Tag hält einige Überraschungen bereit. Eine davon könnte für den 74-Jährigen nun der Anfang vom Ende sein…

2021 ist nicht Donald Trumps Jahr und das lässt sich bereits nach nicht einmal anderthalb Monaten sagen. Denn er musste nicht nur aus dem Weißen Haus ausziehen und es Joe Biden überlassen, der schon unzählige Beschlüsse seines Vorgängers rückgängig gemacht hat, er muss sich auch einem zweiten Amtsenthebungsverfahren stellen, welches am vergangenen Dienstag begann. Der Vorwurf lautet "Anstiftung zum Aufruhr", nachdem Trump-Anhänger Anfang Januar das US-Kapitol gewaltsam stürmten. Doch während der Republikaner und sein Team aus Anwälten und Parteikollegen vor Beginn des Prozess diesem noch optimistisch entgegenblickten, dürfte sich das Blatt bereits nach dem ersten Tag der Verhandlung, die nach Einschätzungen circa eine Woche andauern soll, gewendet haben. Was genau passiert ist und warum dieser Vorfall für den Immobilienmogul der Anfang vom Ende sein könnte, verraten wir nun!

Diese News dürft ihr nicht verpassen:

Überraschende Entscheidung: Das könnte Trumps Ende sein!

Noch vor dem großen Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hatten viele seiner republikanischen Parteikollegen darauf plädiert, dass dieser Prozess verfassungswidrig sei, da der 74-Jährige längst nicht mehr das Amt des Präsidenten bekleidet. Doch wie heißt es so schön: Zu früh gefreut! Am ersten Tag der Verhandlung stimmten nämlich 56 Senatoren für einen verfassungsgemäßen Verlauf, während lediglich 44 der Mitglieder Trumps Position stärken und den Fortgang des Verfahrens stoppen wollten. Das bedeutet, dass es weitergeht und der Vorwurf sowie die Taten des Immobilienmoguls ganz genau untersucht werden. Doch nach wie vor sind sich die meisten Politikexperten sicher, dass Trump wieder einmal mit einem blauen Auge davon kommen wird, da eine Zweidrittelmehrheit im Senat mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zustande kommen wird. Es bleibt also spannend und vielleicht konnte diese erste Entscheidung gegen ihn den Verlauf des Prozesses noch einmal umkrempeln...

©Getty Images

Mehr News zu den Trumps bekommst du hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.