Hot Stories

Donald Trump: Diese wichtige Person lässt er jetzt im Stich

Von Celina am Freitag, 29. Januar 2021 um 11:11 Uhr

Freunde und Staatschefs gehen zusammen durch dick und dünn. Nicht jedoch, wenn es nach Donald Trump geht, denn dieser lässt eine der bislang wichtigsten Personen in seinem Leben jetzt links liegen. Wir haben alle wichtigen Information!

Nach seiner Präsidentschaft darf sich Donald Trump immer noch über einen Medienrummel freuen. Denn nach der Vereidigung von Joe Biden am 21. Januar ist er offiziell nicht mehr Präsident der Vereinigten Staaten. Mit Melania Trump verbringt er seinen Ruhestand gerade in Florida, wo er Golf spielt und vermutlich nach einem Weg für die Rückkehr in die Politik sucht. Doch nicht nur für ihn, sondern auch seine engsten Vertrauten sieht das Leben gänzlich anders aus, als noch vor ein paar Wochen. Mike Pence, ehemaliger Vize-Präsident, musste ebenso wie sein Freund Donald aus der weißen Villa ausziehen und steht jetzt vor einem existenziellen Problemen und kann nur vergeblich auf die Hilfe seines alten Kameraden hoffen.

Hier findet ihr noch mehr Artikel zu den "Trumps": 

Dieses Problem muss Mike Pence jetzt ohne Donald Trump lösen

Während Trumps Amtszeit arbeiten Donald und Mike Pence Hand in Hand und versuchten Amerikas Probleme zu lösen – auch wenn sie dies eher schlecht als recht taten. Nach dem Auszug aus dem Weißen Haus haben sich die beiden jedoch aus den Augen verloren und der Ex-Präsident lässt seinen alten Freund jetzt ganz schön im Stich. Pence und seine Frau Karen sind nämlich gerade obdachlos und surfen von Couch zu Couch. Und das ist noch nicht einmal alles, denn seitdem das Kapitol gestürmt wurde, bekommt der Politiker immer wieder Todesdrohungen. Hat er deswegen Angst, sich an einem Ort niederzulassen und taucht immer wieder bei anderen Republikanern unter? Dabei wäre eine Lösung doch greifbar mit einem so mächtigen und wohlhabenden Freund wie Donald Trump. Doch die beiden sprechen nicht. Trump ist nämlich beleidigt, dass sein ehemaliger Kollege ihm nicht helfen wollte, die Wahlergebnisse durch den Kongress zu kippen. Der Ex-Vize-Präsident hingegen ist sauer, dass der 74-jährige Multi-Milliardär seine Leben durch die vergangenen Aufstände in Gefahr brachte. Wie es für Mike Pence und seine Ehefrau weiter geht, werden wir wohl erst in der Zukunft erfahren, doch er muss sich wohl damit abfinden, diese ohne seinen treuen Gefährten zu verbringen.

Hier gibt es noch mehr "Hot Stories":