Hot Stories

Donald Trump: Ist das sein neuer Erzfeind?

Von Celina am Mittwoch, 3. Februar 2021 um 11:18 Uhr

Donald Trump kann seine Wut nicht mehr auf Twitter laut machen. Das hindert ihn jedoch nicht, Hass gegen andere zu schüren. Wen er jetzt als neuen Feind ansieht, erfahrt ihr von uns...

Donald Trump ist in den Vereinigten Staaten beliebter, als die meisten von uns für möglich gehalten hätten. Und trotzdem hat er in seiner Amtszeit so einige Menschen gegen sich aufgebracht. Da wäre sein ehemaliger Vize-Präsident Mike Pence, welcher sich mit dem Ex-Präsidenten so sehr in die Haare bekommen hat, dass dieser ihm nicht mal hilft, eine Wohnung zu finden. Gerade ist Pence nämlich obdachlos. Auch mit seiner Tochter Ivanka kann er aktuell nicht gut Kirschen essen, denn immer wieder tauchen neue Gerüchte auf, in denen es heißt, das Verhältnis der beiden wäre merklich abgekühlt. Jetzt jedoch hat Donald Trump sich ein neues Opfer gesucht, welches er zu seinem Feind auserkoren hat. Wer diese Person ist, erfahrt ihr jetzt.

Hier gibt es noch mehr News zu "den Trumps":

Diese Person hasst Donald Trump gerade mehr als alles andere auf der Welt

Normalerweise macht Trump seine Wut über Twitter laut. Da die Plattform ihn aber gesperrt hat, ist es in den sozialen Medien gerade still um ihn geworden. Jetzt soll er allerdings seine Anhänger dazu motivieren, diese Aufgabe für ihn zu übernehmen und schickt Vorlagen von Hasstexte an seine Verbündeten. Besonders eine Person taucht in diesen Parolen immer wieder auf: die Republikanerin Liz Cheney. Da sie für die Amtsenthebung des Ex-Präsidenten stimmte, ebenso wie neun männliche Parteimitglieder, hat sie sich bei dem Multi-Milliardär besonders unbeliebt gemacht und wird nun als Feind von ihm angesehen. Die Politikerin ist die dritthöchste Vertreterin der rechtsorientierten amerikanischen Fraktion im Repräsentantenhaus und hat damit viel Macht. Trump versucht gerade mit allen Mitteln seine Kollegen davon zu überzeugen, dass ihr dieses Amt nicht zusteht und man sie loswerden müsste. Schon in der Vergangenheit kam es zwischen den beiden immer wieder zu Reibereien. Ob Trump es jedoch schafft, seinen Plan in die Tat umzusetzen, kann man jetzt noch nicht vorhersehen. Trotzdem spaltet sich die Partei des Ex-Staatschefs gerade in zwei Meinungen auf und die Mehrheit steht auf Trumps Seite...

Hier findet ihr noch mehr "Hot Stories": 

Themen
frauenfeindlich