Hot Stories

Donald Trump: Jetzt ist seine Neue offiziell

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 15. September 2021 um 12:03 Uhr

Donald Trump hat eine Neue? Natürlich keine neue Frau, sondern eine neue Arbeit. Und um welchen speziellen Job es sich handelt, erfahrt ihr hier!

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen solltet!

Dass Donald Trump immer wieder für eine Überraschung gut ist, ist wohl nichts Neues mehr. Angefangen mit dem unerwarteten Sieg der US-Wahl im Jahre 2016 über seine unberechenbaren Handlungen als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika bis hin zu seinen wechselhaften Launen im Privatleben, die er mit seinem kürzlichen Rausschmiss seiner ehemaligen Lieblingstochter Ivanka aus dem privaten Luxusressort Mar-a-Lago mal wieder unter Beweis stellte. Und nun ist erneut eine News ans Licht gekommen, mit der niemand gerechnet hätte: Donald Trump hat eine Neue – und zwar eine neue Arbeit, die nichts mit seinen Unternehmen oder seiner Politik als Republikaner zutun hat.👀

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Donald Trump wird MMA-Kommentator

Die meisten Menschen haben in den vergangenen Wochen eher darauf gewartet, dass Donald Trump seine erneute Kandidatur für die Republikaner für die US-Wahlen 2024 offiziell macht, schließlich deuteten die Hinweise der in letzter Zeit immer wieder darauf hin. Doch stattdessen geht er bis dahin einer anderen Arbeit nach, wie heute Morgen bestätigt wurde. Und zwar wird der Unternehmer kommenden Samstag als Kommentator bei einem 8-ründigen Boxkampf zwischen Evander Holyfield und Vitor Belfort in Florida tätig sein. "Ich Liebe großartige Kämpfer und großartige Kämpfe. Ich freue mich sehr auf diesen Samstag und darauf, meine Gedanken von der Ringseite aus zu teilen. Ihr wollt dieses spezielle Event nicht verpassen!", wurde der Ex-Präsident und Nachfolger von Joe Biden auf dem Instagram-Account "mmajunkiedotcom" zitiert. Ob dieser "Job" eine einmalige Angelegenheit ist, oder der 75-Jährige nun häufiger das Sportereignis kommentieren und die USA von seinen Kommentator-Fähigkeiten überzeugen wird, ist noch nicht bekannt. Eines ist jedoch klar: Donald Trump hat damit mal wieder alle überrascht.

So verlief Trumps neuer Job

Der Boxkampf sollte für Donald Trump ein ganz besonderes Ereignis werden. Dies beweist allein die Tatsache, dass der ehemalige Präsident der USA für das Sportevent die Gedenkfeier zu 9/11 neben Joe Biden und Barack Obama ausfallen ließ. Dass sein neuer Job jedoch so ausgehen würde, hätte wohl niemand gedacht. Vor dem Kampf wurde Trump noch mit Applaus und Sprechchören empfangen, sein Können als Sportkommentator konnte er jedoch nicht wirklich unter Beweis stellen. Der Kampf zwischen Evander Holyfield und Vitor Belfort, den der 75-Jährige fleißig kommentieren sollte, war nämlich bereits in der ersten Runde nach gerade einmal einer Minute und 49 Sekunden vorbei. Donald Trump? Geschockt! "Ich habe niemals erlebt, dass ihm so etwas wie hier passiert.", so der Republikaner. Ob Trump unter diesen Umständen seinen neuen Job fortführen wird?

Diese News könnten dich ebenfalls interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen