Hot Stories

Donald Trump: So viel verdient der ehemalige Präsident der USA

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 18. Februar 2021 um 12:07 Uhr

Wolltet ihr auch schon immer mal wissen, wie viel Geld eigentlich auf dem Konto des ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, zu finden ist? Wir haben ein wenig recherchiert und verraten euch nun, wie es um den Kontostand des 74-Jährigen aussieht…

Dass Donald Trump nicht am Hungertuch nagen muss, dürfte kein allzu großes Geheimnis mehr sein. Ihm wurden die Millionen quasi in die Wiege gelegt, denn bereits sein Vater Fred C. Trump konnte mit seinen Immobiliengeschäften in New York City ordentlich Geld scheffeln. Die perfekte Grundlage für seinen Sohn und den 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, das Geschäft fortzuführen und noch erfolgreicher als sein Dad zu werden. Mittlerweile gehören ihm zum einen unzählige Immobilien und zum anderen häufen sich die Milliarden auf seinem Konto häufen, sodass der Mann von Melania laut Forbes zu den 400 reichsten US-Amerikanern gehört. Doch wir wollen es natürlich ganz genau wissen und haben herausfinden können, wie viel der 74-Jährige sowohl vor, während und nach seiner Präsidentschaft verdient hat.💰

Das könnte euch außerdem interessieren:

Wie viel verdient Donald Trump?

2016 war Donald Trumps Jahr! Denn zu dieser Zeit gewann er nicht nur das Rennen um die Präsidentschaft gegen Hilary Clinton, auch sein Kontostand hatte den Höchststand erreicht. 4,5 Milliarden US-Dollar sollen laut Forbes im Besitz des Immobilienmoguls gewesen sein. Damit hat er zum Vorjahr ein Plus von 400 Millionen US-Dollar verzeichnen können. Drehen wir die Zeit noch etwas weiter zurück, genauer gesagt ins Jahr 2009, wird die Steigerung seines Vermögens erst richtig deutlich, denn da lag es noch bei "nur" 1,6 Milliarden. Mit dem Beginn seiner Präsidentschaft schien allerdings sein Kontostand zu leiden, denn innerhalb der ersten dreieinhalb Jahre sank dieser auf 2,1 Milliarden (Stand: April 2020) – die Coronakrise hat dabei übrigens auch eine Rolle gespielt. Die 400.000 US-Dollar für sein Amt als Machtinhaber der USA, welche immer vierteljährlich ausgezahlt wurden, konnten da nicht viel bewirken. Zumal er diese Summe auch regelmäßig an gemeinnützige Organisationen spendete. Doch die guten Neuigkeiten für Donald Trump: Sein Portmonee ist zwischen dem April und dem September vergangenen Jahres wieder voller geworden. Der letzte Stand seines Vermögens liegt bei 2,5 Milliarden US-Dollar – ein Gewinn von 400 Millionen in nicht einmal einem halben Jahr. Da kann man sich unserer Meinung nach eindeutig nicht beklagen...

©Pixabay/Pexels

Weitere spannende News für euch:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen