Hot Stories

Donald Trump: Werden wir ihn bald nie wieder sehen?

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 15. Januar 2021 um 10:24 Uhr

Donald Trump hat sich in den vergangenen Wochen einen Fehltritt nach dem nächsten geleistet und genau das könnte nun dazu führen, dass wir ihn bald nie wieder zu Gesicht bekommen…

Es ist eine schwere Zeit für den scheidenden Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, die dem Sinnbild einer gegen den Rest der Welt entspricht. Allerdings ist Donald Trump nicht ganz unschuldig an dieser Situation, denn der 74-Jährige hat mit seinen Taten und Aussagen keinen kleinen Teil dazu beigetragen, dass die USA aktuell ein gespaltenes sowie von der Coronapandemie geplagtes Land ist. Einige Unternehmen haben aus diesem Verhalten – vor allem nach der Stürmung des Kapitols von Trump-Anhängern vergangene Woche – ihre Konsequenzen daraus gezogen. Erst sind es Twitter, Facebook und Co., die nichts mehr von ihm wissen wollen und seine Konten deaktiviert haben, dann sogar einige Politiker seiner eigenen Partei, die gegen ihn und für ein Amtsenthebungsverfahren gestimmt haben und nun könnte es schon bald sein, dass die Filmindustrie dem Immobilienmogul aufgrund seines schlechten Rufes den Rücken kehrt und wir ihn demnach nie wieder sehen. Alle Details kommen nun!

Noch mehr politische Hot Stories findet ihr hier:

Wird Donald Trump bald aus einem bekannten Film geschnitten? 

Donald Trump steht nur zu gerne im Rampenlicht – das weiß mittlerweile jeder – und er genießt all die Aufmerksamkeit, die seiner Person zuteilwird, egal ob positiv oder negativ. Doch mit der Aufmerksamkeit könnte es schon bald ein Ende haben. Aktuell fordern die Fans von einem der bekanntesten Weihnachtsfilme, die Rede ist natürlich von "Kevin allein in New York", dass die Szene in der Kevin den Milliardär im Plaza Hotel antrifft und nach dem Weg zur Lobby fragt, herausgeschnitten wird. Die Debatte kam auf, als der Grafikdesigner Max Schramp den Ausschnitt auf Twitter teilte und er den 45. Präsidenten der USA darin eiskalt ausradiert hat. Nicht nur über 100.000 Likes erntete diese Änderung, sogar Kinderstar Macaulay Culkin reagierte mit "Bravo" auf den Tweet. Spätestens in 11 Monaten, wenn der Klassiker wie jedes Jahr über unsere Bildschirme flimmert, werden wir sehen, ob wir Donald Trump nie wieder in dieser Rolle zu Gesicht bekommen...

Mehr News zu den Trumps bekommst du hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.