Hot Stories

Donald Trump: Wird er 2024 wieder antreten?!

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 21. Januar 2021 um 10:15 Uhr

In seiner Abschiedsrede am vergangenen Mittwoch machte Donald Trump klar, dass er nicht aufgeben wird und nun stellt sich die Frage: Wird er in vier Jahren erneut als Präsidentschaftskandidat ins Rennen gehen?

Der 20. Januar war für viele Menschen in den USA einer der bedeutendsten Tage der vergangenen Zeit. Nachdem vier Jahre lang Donald Trump im Weißen Haus saß und das Land auf eine etwas unkonventionelle Weise regiert hat – milde ausgedrückt –, können sich die Bürger nun über einen Präsidenten und eine Vizepräsidentin freuen, die Ordnung in das hinterlassene Chaos bringen wollen – angefangen mit dem Korrigieren einiger Beschlüsse Trumps wie dem Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen. Doch Letzterer gibt sich natürlich nicht so einfach geschlagen. Nachdem er über die Wahl vom vergangenen November nach wie vor von Betrug spricht und seine Niederlage nicht akzeptieren will, scheint der Immobilienmogul bereits neue Pläne zu schmieden. Das zumindest hat er in seiner Abschiedsrede am vergangenen Mittwoch deutlich gemacht. Ob wir den 74-Jährigen 2024 also wieder auf Wahlkampftour erleben werden, verraten wir nun. 

Noch mehr politische Hot Stories findet ihr hier:

Was hat Donald Trump in vier Jahren vor?

Nachdem Donald Trump mit seiner Frau Melania am Mittwochmorgen das Weiße Haus verließ, um mit einem Hubschrauber Richtung Luftwaffenstützpunkt Joint Andrews zu fliegen, von wo es aus Richtung Florida weiterging, nutzte er den kurzen Zwischenaufenthalt, um sich mit einer Abschiedsrede an die US-amerikanische Bevölkerung zu wenden. Dabei erinnerte die Ansprache – wie so oft – eher an eine Lobeshymne über sich selbst. Zwar bedankte sich der 45. Präsident bei seinem Team, den Mitarbeitern sowie seiner Familie, doch im Anschluss folgten auch direkt all die "great things", die er als Machtinhaber erreicht hat, wie beispielsweise Steuersenkungen oder den Neuaufbau des Militärs. Er verriet zudem: "Ihr werdet unfassbare Dinge sehen. Denkt an uns, wenn diese Dinge geschehen." Doch dem Eigenlob setzte er schließlich noch die Krone auf, als er am Ende versprach: "Goodbye, wir lieben euch, wir werden in irgendeiner Form zurückkommen." Meint er damit wohl eine bereits des Öfteren erwähnte Kandidatur 2024? Wir trauen ihm alles zu, doch diese Entscheidung liegt aktuell nicht bei dem fünffachen Vater. Noch läuft nämlich das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen ihn, welches im Senat zur Abstimmung aussteht, und sollte dieses bewilligt werden, kann er sich den Traum von einer Präsidentschaft in vier Jahren ein für alle Mal abschminken

©Getty Images

Mehr News zu den Trumps bekommst du hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.