Hot Stories

Doutzen Kroes startet Online-Petition für Orka Morgan

Von GRAZIA am Mittwoch, 31. Oktober 2012 um 11:53 Uhr

Gisele Bündchen ist nicht das einzige Supermodel, das sich aktiv für den Tier- und Umweltschutz einsetzt. Doutzen Kroes ist von dem traurigen Schicksal des in Gefangenschaft lebenden Orka-Weibchens Morgan so bewegt, dass sie mit der Online-Petition "FreeMorgan" auf Change.org für die Freiheit des Wals kämpft.

Der Kinofilm "Free Willy" berührte 1993 Millionen Menschen. Der Orka Wal war als Jungtier in Gefangenschaft geraten, musste seitdem die Besucher eines Vergnügungsparks mit Kunststücke unterhalten. In einer dramatischen Aktion gelang es seinem Freund, dem kleinen Jungen Jesse, den Wal im Meer auszusetzen.

Das Orka-Weibchen "Morgan, dass 2010 stark geschwächt im niederländischen Wattenmeer gefunden wurde, und seitdem in einem Wasserpark Zuschauer anlocken soll, hat nun auch eine Freundin gefunden, die sich für ihre Freilassung einsetzt.

Supermodel Doutzen Kroes startet mit ihrer Kollegin Anne-Marie van Dijk eine Online-Petition auf Change.org für Orka Morgan. “Ich glaube daran, dass alle wilden Tiere das Recht haben, frei zu sein. Deswegen gebe ich Orka Morgan eine Stimme.” sagt der 26-jährige "Victoria's Secret" Engel über ihr Engagement für die Free Morgan Foundation.

Am Donnerstag, 1. November 2012, entscheidet das Amsterdamer Gericht über die Zukunft des Orka-Weibchens. Ein Orka-Spezialist hat sich nach eingängiger Prüfung für eine baldige Freilassung ausgesprochen und bereits Morgans Familie in Norwegen lokalisiert, mit der Morgan bald wieder zusammen sein könnte.

MACHEN SIE MIT! UNTERSCHREIBEN SIE DIE PETITON HIER!

Zum Gerichtstermin werden die weltweit gesammelten Unterschriften an die Verantwortlichen übergeben.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen