Hot Stories

Dschungelcamp: Von Aussteigern und der großen Flut

Von Milena am Montag, 26. Januar 2015 um 11:42 Uhr

Tag 10 im Dschungelcamp und die „Playgirls" sind raus. Sexy Hexy Tanja bleibt und mischt mit heißen News den Dschungel auf. Doch dann kommt die große Flut... Kann Fast-Präsident Walter die Bewohner retten?

Angelina Heger (22) ruft vorzeitig „Ich bin ein Star, holt mich hier raus" und verlässt den Dschungel. Zutiefst entschuldigt sie sich daraufhin bei ihren Fans und sagt, dass sie körperlich sowie psychisch einfach am Ende sei und den restlichen Dschungel-Insassen keine Stütze mehr sein würde. Sie ist also im Sinne aller gegangen. Dass sie dadurch einen riesen Shit-Storm auslösen würde, war ihr wohl nicht bewusst. Nun hat sie ihren Ruf als verwöhnte, geldsüchtige Göre weg. Oh oh!

Sara Kulka (24), das „Opfer der Nation", muss hingegen unfreiweillig gehen. „Natürlich bin ich enttäuscht. Aber wahrscheinlich hat meine Fresse versagt und die Leute fanden mich nicht mehr so unterhaltsam“, stellte das Model fest. 

Tanja Tischewitsch (24) bringt den Dschungel mit heißen News zum Kochen. Angeblich datet sie Bachelor Paul Janke. Bereits beim Dreh von Pauls Single „I wanna live in Brazil" lernten sich die beiden kennen. Tanja tanzte dort sicher genauso betörend durch die Gegend wie damals bei DSDS... Aber da ist ja auch noch Dschungel-Pumper Aurelio, den sie so sexy findet. Die Hormone sind wohl kaum im Zaum zu halten...

Bei so viel Dschungel-Heat, hat selbst der Wetter-Gott die Schanuze voll und sorgte für eine kleine Abkühlung. „Das war krass, als es geblitzt hat. Als würde das Licht angehen", stellte Tanja fest. Das Licht angehen? Vielleicht sollte den Dschungel-Stars mal lieber ein Licht aufgehen!

Themen
flut,
sara geht,
angelina hass