Hot Stories

Dürfen wir vorstellen? Azealia Banks

Von GRAZIA am Mittwoch, 20. Juni 2012 um 15:35 Uhr

Hot shit! In Deutschland ist sie noch relativ unbekannt, doch in den USA ist sich schon jetzt ein Star: Azealia Banks eroberte mit ihrem Song "212" im bereits die US-Charts und auch ihr Fashion-Faktor ist enorm hoch.

Zuerst machte sich Azealia Banks als "Miss Bank$" in der Hip-Hop Szene einen Namen, bekam dann Angebote von verschiedenen Plattenfirmen und schaffte schließlich mit der Debütsingle "212" den Durchbruch.

In der BBC-Prognose für den "Sound of 2012" belegte Azealia sogar den 3. Platz und das spricht erfahrungsgemäß für eine steile Karriere.

Wie es sich für einen echten Star gehört, holte sich Azealia Banks für die Produktion ihres neuen Videos zum Song "Liquorice" kürzlich auch ein hochkarätiges Team an ihre Seite.

Gedreht wurde das Video von dem bekannten Modefotografen Rankin und als Stylist agierte Nicola Formichetti, der schon Lady Gaga zur Stilikone machte.

Zu Azealia sagt er: "Ich Liebe ihren Style. Sie ist ein absolutes NYC Girl mit dem typischen Harlem-Chic. Sie ist sexy und cool. Ich habe wirklich das Gefühl, dass sie groß rauskommt."

Das denken wir auch und deshalb tun wir etwas, das sonst nicht so ganz unser Ding ist: Wir plappern Formichetti brav nach und sagen: Azealia kommt groß raus!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!