Hot Stories

Dumm gelaufen: Robin Thickes Album verkauft sich nur 530 Mal

Von Claudia am Mittwoch, 9. Juli 2014 um 11:02 Uhr
Ups! Damit hätte Robin Thicke (37) sicher nicht gerechnet. In der ersten Wochen nach Erscheinen seines neuen Albums "Paula", verkaufte sich dieses nur ganze 530 Mal. Ist das Album etwa zu schnulzig?

Paula? Ahhh Paula Patton! Das ist doch die Noch-Ehefrau, mit der Robin Thicke seit 2005 verheiratet ist und die er mit zahlreichen Frauen betrogen haben soll - und nun kommt er mit der Trennung nicht klar und verarbeitet diese auf seinem neuen Album. Schon allein die Songtitel wie "You're My Fantasy", "Get Her Back" oder "Forever Love" (wir könnten noch 11 Titel so weitermachen), sprechen eine deutliche Sprache.

Offenbar bereut der Sänger seine Fehltritte. Doch seine Fans scheinen ihm derzeit nicht zu verzeihen. Denn "Paula" verkaufte sich in Großbritannien in der ersten Woche gerade einmal 530 Mal - somit schafft er es nur auf Platz 200 in den Charts. Sein Album "Blurred Lines" brachte es in der selben Zeit übrigens weltweit auf Platz 1. 

Seit Wochen versucht Thicke mit öffentlichen Liebesbekundungen seine Ehe doch noch zu retten. Egal ob emotionale Ansprachen bei Preisverleihungen oder eben bei Konzerten, auf denen er Songs über seine Frau singt - der Musiker nutzt jede Gelegenheit. In einer "Frage & Antwort"-Runde auf Twitter wurde einer seiner Fans allerdings deutlich und fragte: „Hast du fünf oder zehn Minuten gewartet, als Paula dich verlassen hat, bevor du dich dazu entschlossen hast, die Trennung mit deiner Musik zu vermarkten?"

Autsch! Doch ehrlich gesagt haben wir uns diese Frage inzwischen auch schon gestellt. Das Paula übrigens wieder zu ihm zurück geht, ist derzeit ausgeschlossen...

Themen
Paula,
Verkaufszahlen,
Charts,
Platz 200,