Hot Stories

Echt jetzt? Jennifer Aniston ist zu sexy für's Kino!

Von Laura am Dienstag, 9. Dezember 2014 um 10:37 Uhr

Jennifer Aniston ist schön, ganz klar. Aber als Sexsymbol hat sich die Schauspielerin bisher nicht wirklich einen Namen gemacht. Das könnte sich jetzt ändern. Denn einige Sexszenen in ihrem neuen Film „Kill the Boss 2" mussten entfernt werden, weil sie einfach zu ...tja, krass waren!

Sie spielt eine sexsüchtige Zahnärztin mit eigenartigen Vorlieben. Die Rede ist tatsächlich von Jennifer Aniston (45). Auch im zweiten Teil von „Kill the Boss" geht es wieder heiß her, doch dieses Mal offenbar zu heiß!

Denn wie die Schauspielerin verriet, haben es einige wirklich bizarre Sexszenen nicht in den Film geschafft, weil sie einfach zu sexy waren. Seit dem 27. November läuft der Film in den Kinos, in dem es - neben sexy Jen - vor allem um eine Entführung geht. Jennifer übernimmt die Rolle der Dr. Julia Harris, die nur eines will: Sex! Dabei scheint sie ihre Rolle offenbar zu gut gespielt zu haben. 

In der Talkshow „Conan" plauderte Jennifer nun selbst aus, was der ziemlich krasse Grund für die Zensur war. „Es war nicht unbedingt einvernehmlich. Charlie Days Figur liegt im Koma. Und ich nutze ihn aus. Während er im Koma liegt." Verständlich, dass solche Szenen wohl für jede Menge Diskussionen gesorgt hätten!

Außerdem liefert „Kill the Boss 2" auch bereits so genügend ungewohnt heiße Szenen mit Jen!

Themen
Kill the Boss 2,