Hot Stories

Ehe als Sexkiller? Brangelina sollen seit 208 Tagen keinen Sex gehabt haben

Von Claudia am Freitag, 20. März 2015 um 12:11 Uhr
Oh, oh! Das hört sich gar nicht gut an! Okay, Angelina Jolie und Brad Pitt sind ganz schön busy, doch seit über 200 Tagen keinen Sex mehr? Das würde bedeuten, dass sie sich zuletzt nach ihrer Hochzeit im August näher kamen.

Hätten Angelina Jolie (39) und Brad Pitt (51) vielleicht doch nicht heiraten sollen? Denn angeblich geht bei dem Paar seitdem nichts mehr - zumindest im Bett. Die Schauspieler sollen seit 208 (!) Tagen keinen Sex mehr gehabt haben. Puh, das ist eine ziemlich lange Zeit! Und jetzt soll Brad sogar seine Konsequenz aus der langen Abstinenz ziehen.

Angeblich ist er schon ausgezogen. „Nach all den sexlosen Nächten und dem ständigen Streit mit Angie hatte Brad einfach genug. Für ihn fühlt es sich an, als sei die Beziehung vorbei”, verriet ein Nahestehender gegenüber dem „National Enquirer“. Offenbar lebt Angelina mit den Kindern weiterhin in Los Angeles und Brad soll in das Familien-Schloss nach Frankreich geflüchtet sein. 

Eigentlich wollten die Zwei doch gerade ein weiteres Kind adoptieren. Bei dem Kleinen soll es sich um einen zwei Jahre alten Jungen aus Syrien handeln. Ob die Adoption jetzt noch zustande kommt? Zumindest dürfte es schwierig werden, solange das Paar getrennt voneinander lebt. 

Vor Längerem wurde allerdings auch bekannt, dass sich Brangelina jede Woche zwei Tage Auszeit gönnen, um ihre Beziehung am laufen zu halten. Wenn das Ergbnis 208 Tage ohne Sex sind, dann nehmen wir uns lieber kein Beispiel daran...