Hot Stories

Ein Blick auf Gisele Bündchens neue Balenciaga-Kampagne

Von GRAZIA am Dienstag, 21. Dezember 2010 um 14:33 Uhr

Retro-Farben, eine biedere Pony-Frisur und ein halbnacktes Männermodel mit schwarz umrandeten Augen: Gisele Bündchens Frühjahrskampagne für Balenciaga gibt Rätsel auf.

Während andere Designer sich um das neueste It-Girl streiten (sprich Lindsey Wixson oder Tati Cotliar), setzt Balenciaga auf eine alte Bekannte: Für die Frühjahrskampagne buchte das französische Modehaus ausgerechnet Gisele Bündchen - eine überraschend kommerzielle Wahl für das sonst so risikobereite Label.

Folgerichtig bemühten sich Stylistin Marie-Amélie Sauvé und Make-Up-Artistin Pat McGrath um einen besonders ausgefallenen Look, das tausendfach fotografierte Gesicht sollte so ungesehen wie möglich daherkommen. Zur Unterstützung holte man auch noch Männermodel Yuri Pleskun dazu, der sich auf einem Anzeigenmotiv halbnackt und mit verschmiertem Augen-Make-up hinter dem Topmodel zu verstecken versucht.

Die Message? Unklar. Fest steht, dass Steven Meisel mit der Kampagne aufsehenerregende bis verstörende Fotos geschaffen hat, die sich von den bunten Modebildchen der Konkurrenz abheben werden. Und darum ging es ja wohl.