Hot Stories

Ein Paar? Katy Perry und Baptiste Giabiconi

Von GRAZIA am Dienstag, 13. März 2012 um 09:13 Uhr

Seit der Chanel Show sind Katy Perry und Baptiste Giabiconi unzertrennlich. Bahnt sich da etwa ein neues Glück für die Sängerin an? Die Lagerfeld-Muse und Katy wären ein absolutes Traumpaar…

Na das hat Karl Lagerfeld ja geschickt eingefädelt. Seine Muse Baptiste Giabiconi hatte schon im Januar 2011 von Katy Perry geschwärmt: "Ich mag, was sie ausstrahlt. Sie hat Temperament und kommt ungezwungen rüber. Und ich finde sie heiß. Könnte ich sie dazu bringen, sich von ihrem Mann scheiden zu lassen, würde ich sie heiraten“, seuftze er.

Jetzt ist sie von Russell Brand getrennt und prommt platzierte Modezar Karl die beiden "zufällig" bei seiner Chanel Show in der Front Row nebeneinander. Mit Erfolg! Immer wieder steckten sie die Köpfe zusammen, wurden später sogar beim Verlassen eines Pariser Hotels gesehen.

Abends gingen sie dann gemeinsam auf Party-Tour: "Sie waren zwar mit einer Gruppe von Freunden unterwegs, aber sie sahen wie ein verliebtes Pärchen aus. Er war nie weit von ihr entfernt und sie haben miteinander geflirtet. Sie haben viel geflüstert, haben Witze gemacht und waren wild am Flirten.

Hat Karl Lagerfeld die beiden etwa absichtlich zusammen gebracht? "Karl hat ein Vater-Sohn-Verhältnis mit Baptiste", verrät ein angeblicher Vertrauter des Designers der britischen "Sun". "Er hat ihn 2008 entdeckt. Er hat Katy gesagt, dass Baptiste perfekt für sie wäre und er hatte recht – sie haben sich auf Anhieb hervorragend verstanden."

Scheinbar ist Karl nicht nur ein hervorragender Modeschöpfer, sondern auch ziemlich geschickt im Verkuppeln…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen