Hot Stories

Einreise in die USA: Das gilt ab Oktober für Deutsche wegen Corona

Von Julika am Dienstag, 14. September 2021 um 16:13 Uhr

Durch das Coronavirus hat sich unser Reiseverhalten gezwungenermaßen komplett gewandelt. Vor allem eine Reise in die USA scheint seit 2020 fast unmöglich. Wir verraten, welche Regeln ab Oktober gelten.

Der Sommer sollte für uns die Jahreszeit zum Entspannen und Genießen werden, denn seitdem ein Großteil der Deutschen bereits ein Vakzin gegen das Coronavirus erhalten oder die Krankheit überstanden haben, scheint der Weg für ein entspanntes Reisen geebnet zu sein. Scheint... Denn ebenso wie die Impfquote steigt auch die Verbreitung der Delta-Variante von Woche zu Woche an. Das Resultat: Der Sommer ist fast vorbei und Länder wie die USA haben ihre strengen Einreisebestimmungen immer noch nicht revidiert. Mit dem sogenannten Corona "Travel Ban" schotten sich die Vereinigten Staaten von Amerika seit gut eineinhalb Jahren komplett vom Tourismus ab und lassen niemanden außer Staatsangehörige, Greencard-Inhaber und Diplomaten auf direktem Wege aus Deutschland einreisen. Alle Hoffnungen für US-Liebhaber liegen demnach auf dem Herbst. Wir verraten, was ab Oktober für Deutsche bei der Einreise in die USA gilt. 

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

So geht es im Oktober mit dem Reisen in die USA weiter 

Wir sind uns wohl alle einig: Das Reisen war schon einmal wesentlich leichter – vor allem wenn der Flieger in Richtung United States gehen soll. Obwohl wir mit ein paar Kniffen und Umwegen unseren Weg in das Land von Joe Biden finden könnten, ist es auf dem direkten Wege nahezu unmöglich, einzureisen. Ob die strengen Regelungen bald gelockert werden? Bislang sieht es so aus, als würde auch der Oktober ein reisefreierer Monat werden. Wer einen Urlaub in den USA plant, wird sich nämlich nach heutigem Stand nach wie vor gedulden müssen. Der Corona Travel Ban von Biden, der Reisenden aus dem Schengenraum den Eintritt in die USA verwehrt, bleibt auch im Oktober noch bestehen. Das bedeutet, wer sich länger als 14 Tage vor Einreise in einem der betreffenden Gebiete aufhält, nicht nach Amerika kommen kann. Dazu gehört aktuell auch noch Deutschland. Experten sind sich sogar sicher, dass wir noch etwa bis Weihnachten warten müssen, bis wir als Deutsche wieder auf US-amerikanischem Boden landen dürfen. Wir hoffen natürlich, dass vielleicht auch kurzfristiger noch eine Einreise für uns Deutsche stattfinden kann und halten euch darüber auf dem Laufenden. 

©Foto von Daria Shevtsova von Pexels

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.