Hot Stories

Einreise USA für Geimpfte: Mit diesen Vakzinen ist es möglich

Von Julika am Montag, 11. Oktober 2021 um 10:24 Uhr

Endlich können wir ab November wieder in die USA reisen. Doch nicht alle Vakzine, die als Voraussetzung für die Einreise gelten, sind in den USA erlaubt. Mit diesen ist es möglich...

Seit Mitte September ist es offiziell: Reisefreudige und USA-Liebhaber dürfen sich ab November endlich wieder in den Flieger setzen und den ersten Trip seit mehr als eineinhalb Jahren in die Vereinigten Staaten antreten. Mit dieser Ankündigung ließ US-Präsident Joe Biden wahrscheinlich nicht nur die Hotlines aller bekannten Fluglinien glühen, sondern auch die der Impfärzte. Denn ganz ohne bestimmte Voraussetzungen geht es während der aktuellen Pandemie natürlich nicht. Wer in die USA möchte, muss neben dem bekannten ESTA-Antrag und einen höchstens drei Tage alten negativen PCR-Test auch eine vollständige Impfung vorweisen. Doch wird wirklich jede Impfung im Land der unbegrenzten Möglichkeiten anerkannt? Wir klären auf, mit welchen Corona-Vakzinen die Einreise in die USA möglich ist.

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Mit diesen Corona-Impfungen könnt ihr in die USA einreisen

Auch wenn bei vielen USA-Liebhabern bei der Verkündung der Aufhebung des Travel Ban die Freude zunächst groß war, wurde diese zunächst doch schnell wieder getrübt. Denn lange schien unklar, ob auch Reisewillige, die mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft wurden, ab November 2021 in die USA einreisen dürfen. Das Vakzin, das besonders Menschen über 60 häufig in Deutschland verimpft bekommen haben, ist in den Vereinigten Staaten nicht zugelassen und stand daher länger nicht auf der Liste der "gültigen Vakzine" für die USA-Reise. Seit spätestens letzter Woche steht allerdings fest: Auch EU-Bürger mit einer AstraZeneca-Impfung oder Kreuzimpfung sollten nach aktuellem Stand problemlos in die USA einreisen wie die New York Times berichtet. Demnach können alle, die sich mit Biontech, Moderna, AstraZeneca oder Johnson & Johnson haben impfen lassen, über die Grenze reisen. Wer allerdings mit dem russischen Vakzin Sputnik oder einem chinesischen Vakzin geimpft wurde, die bislang nicht von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) anerkannt wurden, muss um eine komplikationslose Reise bangen. Ab welchem Datum genau die USA ihre Grenzen öffnen wird, ist bislang jedoch ebenfalls noch nicht klar. Wir halten euch definitiv auf dem Laufenden.

©Pexels/Gustavo Fring

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.