Hot Stories

Elle Macphersons Mann Jeff Soffer wird auf 100 Millionen Dollar verklagt

Von Arzu am Freitag, 13. Dezember 2013 um 11:30 Uhr

Sehr schwere Vorwürfe werden zurzeit gegen Elle MacPhersons Mann Jeff Soffer erhoben. Für den Tod eines Mannes und unbefugtes Fliegen muss er vor Gericht. Und Elle MacPherson soll in die ganze Sache verwickelt sein. 

Die kommende Zeit wird schwer für das Supermodel Elle MacPherson. Ihr Mann Jeff Soffer, Besitzer des legendären "Fontainebleau" Hotel in Miami Beach, wurde auf 100 Millionen Dollar verklagt. Er soll für den Tod eines dreifachen Familienvaters verantwortlich sein.

Dabei handelt es sich um den Steueranwalt und gleichzeitig besten Freund Lance Valdez. Im November 2012 flogen die beiden Männer in Begleitung von Pilot David Pearce mit einem Helikopter über die Bahamas, als dieser kurze Zeit später auf der Insel Great Cuana Cay abstürzte. Lance Valdez war sofort tot, Jeff Soffer überlebte den Absturz mit Verletzungen.

Doch für den Crash soll nicht der damals an Bord anwesende Pilot verantwortlich sein, sondern Elle MacPhersons Ehemann Jeff Soffer, der sich zum Zeitpunkt des Unglückes am Steuer des Helikopters befunden haben soll. Soffer hatte allerdings keine Fluglizenz und war daher gar nicht befugt zu fliegen. 

Nun erhebt die Witwe von Lance Valdez Klage gegen den 44-Jährigen. So soll sie angeblich sogar Schweigegeld in Höhe von 2 Millionen Dollar erhalten haben, um keine weiteren Fragen zu stellen und die Sache ruhen zu lassen. Um ihren Mann zu beschützen, soll sich sogar Elle MacPherson ("The Body") selber der Sache angenommen und versucht haben, die Witwe Dasha Valdez zum Schweigen zu überreden. Dafür muss sie sich nun vor Gericht verantworten.

Bisher bestreitet das Ehepaar die Geschichte. Der Fall wird nun vor Gericht aufgerollt.

Bestätigen sich die Vorwürfe, kann Jeff Soffer mit einer Gefängnisstrafe rechnen. Und auch Elle MacPherson könnte wegen Vertuschung ebenfalls zur Verantwortung gezogen werden.

Themen
Elle McPherson,
Jeff Soffer,
Pilot,