Hot Stories

Er will ein Baby, sie nicht: Krise bei Hailey & Justin Bieber?

Von Leonie B. am Dienstag, 1. Dezember 2020 um 17:04 Uhr

Bei Hailey und Justin Bieber ging damals alles ganz schnell, denn nach nur fünf Monaten Beziehung traten der Musiker und das Model bereits vor den Traualtar. Wenn es nach Biebs geht, dürfte es mit dem Nachwuchs ebenso schnell gehen, doch seine 23-jährige Ehefrau soll da eine andere Meinung haben.

Nur zwei Monate nachdem die Beziehung zwischen Justin Bieber und Selena Gomez endgültig gescheitert ist, war der 26-jährige Frauenschwarm schon wieder in festen Händen: Topmodel Hailey Baldwin eroberte das Herz des Musikers und der wollte damals offenbar keine Zeit verlieren, denn nach nur einigen Wochen Beziehung machte Biebs der Beauty einen Heiratsantrag, im September 2018 heiratete das Paar dann still und heimlich in einem New Yorker Standesamt, bevor einige Monate später die XXL-Traumhochzeit folgte. Seither sind die beiden superhappy miteinander und beweisen mit zuckersüßen Schnappschüssen bei Social Media und Co. immer wieder eindrucksvoll, dass sie entgegen der ständigen Medienberichte in keiner Ehekrise stecken – eigentlich zumindest ...

Justin Bieber über Kinder: "Hailey ist noch nicht bereit"

Jetzt ist Justin Bieber nämlich offenbar bereit für den nächsten Schritt, denn der 26-Jährige wünscht sich sehnlichst eigene Kinder mit seiner Hailey, wie er gerade erst im Gespräch mit Moderatorin Ellen DeGeneres in deren US-Talkshow verraten hat. Ein Kind reicht dem "Sorry"-Interpreten dabei aber längst noch nicht: "Ich werde so viele Kinder haben, wie Hailey bereit ist, herauszupressen. Ich denke, sie möchte ein paar haben. Mindestens zwei oder drei", witzelte er. Es macht den Anschein, als könne es Justin kaum erwarten, endlich Vater zu werden, doch seine Ehefrau soll es hingegen nicht sonderlich eilig haben. Vielmehr wolle sich Hailey erst einmal auf ihre Karriere konzentrieren: "Ich denke, Hailey hat noch einige Dinge, die sie als Frau erreichen möchte, sie ist einfach noch nicht bereit", erklärt der Sänger offen und ehrlich. Verständlich, denn Hailey gehört zu den gefragtesten Models der Welt und arbeitete bereits für Labels wie Ralph Lauren, Moschino oder Tommy Hilfiger – das weitere folgen werden, steht außer Frage.

Nach eigenen Angaben sei es für ihn zwar okay, dass seine Ehefrau noch Zeit bräuchte, doch in vergangenen Interviews sprach Justin Bieber auffallend oft über seinen ausgeprägten Kinderwunsch und erklärte im gleichen Zug meist außerdem direkt, dass es an seiner Frau läge, dass noch kein gemeinsamer Nachwuchs unterwegs sei. Ob sich die 24-Jährige von derartigen Aussagen möglicherweise unter Druck gesetzt fühlt? Das weiß wohl nur Hailey selbst. Justin Bieber hingegen schmiedet trotzdem weiter Pläne für die Zukunft. So erzählte er nämlich auch, dass sein Rücken bislang mit Absicht nicht tätowiert wurde, damit er dort eines Tages Platz habe, um seine Kinder auf seiner Haut zu verewigen. Wann genau das so weit sein wird, wird sich zeigen. Wir würden uns auf jeden Fall wahnsinnig über ein Bieber-Baby freuen! 💕

Mehr zu Justin & Hailey Bieber erfährst du hier: