Hot Stories

Erin Fetherston zu Juicy Couture

Von GRAZIA am Mittwoch, 21. April 2010 um 10:24 Uhr

Die Kalifornierin will uns den Jogginganzug wieder schmackhaft machen.

Erin Fetherston ist bekannt für ihre zauberhaften, mädchenhaft skurrilen Entwürfe.

Bei der Promotion ihrer ersten Kollektion griff ihr BFF Kirsten Dunst noch mit einem werbewirksamen Kurzfilm-Auftritt unter die Arme.

Heute ist Erin nicht mehr auf die Untersützung ihrer prominenten Freundin angewiesen: Ihre Kreationen hängen längst in den Kleiderschränken von Zooey Deschanel, Anne Hathaway, Winona Ryder und Cameron Diaz.

Kein Wunder also, dass Juicy Couture bei der Suche nach einer Gast-Designer auf Fetherston stieß.

Das Label, dem wir den Velours Jogginganzug verdanken, hat in den letzten Monaten mit sinkender Nachfrage zu kämpfen. Zum einen gibt es Qualitätsprobleme, zum anderen konnten die jüngsten Entwürfe die Käufer der großen Modeketten nicht überzeugen.

Nun soll Erin dem US-Label zu neuer Frische verhelfen.

Ihr Vertrag beginnt am ersten Mai und läuft vorerst bis Ende 2011.

"Wir wollen keine Drehtür für wechselnde Gastdesigner sein, wie Target oder H&M. Wir haben in Erin eine großartige Parterin gefunden“, so die Juicy Verantwortlichen.

Erin Fetherston hat den Velours Tracksuit einst selbst gerne getragen und freut sich auf ihren neuen Job:

Das ist eine unglaubliche Chance...Ich werde Juicy meine ganze Aufmerksamkeit schenken. Ich werde zwei Full-Time-Jobs haben“, so Fetherston, die weiterhin für die Kollektionen ihrer eigenen Linie verantwortlich ist.

„Ich finde es aufregend, dass der Juicy Coiture Velours Jogginganzug demnächst sein zehnjähriges Jubiläum feiert“, so Fetherston weiter. Es wird erwartet, dass Fetherston dem Anzug neues Leben einhaucht.

Wir befürchten, die talentierte Fetherston macht ihren Job ganz hervorragend und sorgt für ein massives Jogginganzug-Revival.

Brrrrrrr....

Themen
Erin Fetherston,