Hot Stories

Erstes Statement: Katy Perry spricht über Trennung

Von GRAZIA am Montag, 9. Januar 2012 um 09:25 Uhr

Am 30. Dezember ließen Katy Perry und Russell Brand ihre Trennung offiziell von ihrem Sprecher bekannt geben, doch ein Statement von den beiden fehlte bisher – jetzt meldete sich Katy via Twitter zu Wort ...

„Ich bin dankbar für die Liebe und Unterstützung, die ich von Menschen auf der ganzen Welt erhalte. Ihr habt mein Herz wieder glücklich gemacht“, teilte Katy Perry ihren Fans und Followern via Twitter mit. Puh! Das klingt doch ganz gut. Scheint, als wäre Katy ganz schön tapfer – und tough, denn in ihrem Statement schreibt sie weiter:

„Was das Gerede angeht, will ich klarstellen, dass niemand für mich sprechen kann. Kein Blog, kein Magazin, kein 'Insider' und auch nicht meine Familie.“

Oops, ist das mit der Familie eine Anspielung darauf, dass ihre Eltern sich wie folgt zu der Trennung geäußert haben: „Ich bin mir sicher, Katy ist gerade deshalb in aller Munde, damit ihr heute Abend in die Kirche kommt“, erklärte Mary Hudson, die Pastorin ist, in ihrer Predigt.

Etwas sensibler (und salbungsvoller) gab sich da ihr Vater Keith Hudson:

„Ich liebe meine Tochter und werde sie einfach immer lieben! Seid nicht voreingenommen und hört auf, so kritisch zu sein. Verschließt die Türen nicht vor euren Liebsten, vor allem nicht vor euren Kindern!“

Katys Eltern wollen bestimmt nur das Beste für ihre Tochter, aber gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Und, keine Sorge! Katy geht es den Umständen entsprechend wirklich ganz gut, denn sonst würde sie wohl kaum zu den People's Choice Awards am 11. Januar kommen ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!