Hot Stories

Es ist offiziell! Rihanna und Drake sind wieder zusammen

Von Anna am Montag, 17. März 2014 um 12:44 Uhr

Happy End bei Rihanna und Drake: Die beiden sollen nun offiziell wieder ein Paar sein!

In den letzten Wochen wurden Rihanna (26) und Drake (27) immer wieder zusammen gesichtet. Seit der Rapper in Europa auf Tour ist, weicht ihm die Sängerin nicht mehr von der Seite. Sie wurden beim gemeinsamen Dinner in Amsterdam gesehen und letzten Donnerstag (13. März 2014) trafen sich die beiden in einer Bar in Manchester. Der Barbesitzer erzählte gegenüber "Hollywood Life": „Sie unterhielten sich und waren ziemlich entspannt, genossen einfach den Abend.“ Bereits 2010 wurde den beiden Gerüchten zufolge eine Beziehung nachgesagt. Nun scheint es wirklich ernst zwischen den beiden Musikern sein!

Drake will Rihanna heiraten!

In Berlin soll sich Drake sogar mit Riris Halbschwester Sam getroffen haben, um über seine Gefühle und seinen Heiratswunsch zu sprechen. Ein Insider berichtete gegenüber dem Magazin "Heat": „Er sagte ihr, dass er Ri heiraten wolle - so verliebt ist er in sie. (…) Er ist überzeugt davon, dass ihn keine andere Frau ein Leben lang interessieren könnte." Die Chancen für den Kanadier stehen dabei tatsächlich nicht schlecht. Denn ein Freund der "Diamonds"-Sängerin verriet gegenüber "TMZ": „Rihanna möchte so viel Zeit mit Drake verbringen, wie es ihr Terminplan erlaubt – denn er behandelt sie besser, als jeder Mann mit dem sie jemals zusammen war.“

Riri hat noch Kontakt zu Chris Brown

Jedenfalls behandelt er sie schon einmal besser, als ihr Ex Chris Brown (24), der sie im Jahr 2009 nach einem Streit verprügelt hatte.. Trotzdem sollen Chris und Riri wieder Kontakt zueinander haben. Seitdem bekannt gegeben worden ist, dass bei dem Sänger eine bipolare und eine post-traumatische Störung diagnostiziert wurde, soll Rihanna öfter darüber nachdenken, ob sein gewalttätiges Verhalten nur durch seine Krankheit verschuldet sein könnte. Ist das Liebesglück zwischen Riri und Drake nun in Gefahr?

Ist Chris eine Gefahr?

Drake soll jedenfalls keine Angst vor Chris haben und akzeptiert, dass das Ex-Paar immer eine tiefe Verbindung zueinander haben wird. „Drake weiß, dass sich Rihanna noch immer zu Chris hingezogen fühlt, aber das kümmert ihn nicht. Er ist sicher, dass sie früher oder später darüber hinwegkommen wird, und hat sich vorgenommen, solange durchzuhalten. Er ist überzeugt, dass der beste Mann letzten Endes gewinnt. Drake hat wieder Hoffnung geschöpft und will dieses Mal dafür sorgen, dass er Rihanna zu seinem Mädchen macht", berichtet ein Insider gegenüber "TMZ“. Immerhin ist das die richtige Einstellung.

 

Hoffen wir, dass sich Rihanna diesmal für den "Goodguy" entscheidet...