Hot Stories

Etappensieg: Louboutin gegen Yves Saint Laurent

Von GRAZIA am Freitag, 5. August 2011 um 14:43 Uhr

Rudedigu, Rugedigu – Blut ist am Schuh! Der Kampf zwischen Christian Louboutin und Yves Saint Laurent um die Erfindung der roten Schuhsohle geht in die dritte Runde – und momentan sieht es so aus, als würde Mr- Louboutin gewinnen ...

Es war einmal ein Schuhdesigner namens Christian Louboutin, der legte sich mit dem Label Yves Saint Laurent an – und das alles wegen roten Schuhsohlen. Die sind nämlich das Markenzeichen von Louboutin, zumindest, wenn es nach ihm geht.
Klar, dass er es als großen Skandal ansieht, wenn YSL die Sohlen eines Schuhmodells ebenfalls Rot einfärbt – die Klage folgte auf dem Stiletto, äh, Fuße. Und die Antwort von YSL auch: Louboutin sei bei Weitem nicht der Erste gewesen, der Sohlen rot färbte.
Jetzt geht der Streit in Runde drei: Eine Abbildung, mit der YSL beweisen wollte, dass sie schon seit dem Jahr 2004 Schuhe mit roten Sohlen produzieren, wurde vom Richter als nicht aussagekräftig erklärt. Ein Tiefschlag für YSL, ein Grund zur Freude für Louboutin.
Wann ein Urteil zu erwarten ist, ist noch nicht bekannt. Wir sehen auf jeden Fall Rot, egal wie der Kampf ausgeht ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!